Immer noch keine Spielgenehmigung: Wolfsburg weiter ohne Dejagah

Immer noch keine Spielgenehmigung: Wolfsburg weiter ohne
Dejagah
Bild 1 von 1

Immer noch keine Spielgenehmigung: Wolfsburg weiter ohne Dejagah

 © SID
17.02.2017 - 13:58 Uhr

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wartet weiter auf die Spielgenehmigung von Neuzugang Ashkan Dejagah (30).

Wolfsburg (SID) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg wartet weiter auf die Spielgenehmigung von Neuzugang Ashkan Dejagah (30). Damit steht der Mittelfeldspieler auch knapp drei Wochen nach seinem Wechsel weiter nicht für Trainer Valerien Ismael zur Verfügung.

Dejagah war am 30. Januar vom katarischen Erstligisten Al-Arabi Sports Club zu den Niedersachsen gewechselt, schon von 2007 bis 2012 war der ehemalige deutsche U21-Nationalspieler für die Norddeutschen aufgelaufen und hatte 2009 den Gewinn der deutschen Meisterschaft gefeiert.

Die Freigabe für den Spieler stand bisher aus, da noch Dokumente vom katarischen Verband fehlten. Die Wölfe hatten deswegen bereits den Weltverband FIFA eingeschaltet und um Hilfe bei der DFL gebeten.

Nach dem Ablauf einer 15-tägigen Wartefrist hätte die Spielgenehmigung eigentlich erteilt werden müssen. Doch Al-Arabi hat sich anscheinend nun doch bei der FIFA gemeldet, die jetzt entscheiden muss. 

Der Vertrag des iranischen Offensivspielers gilt zunächst bis zum Saisonende mit Option zur Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
1. FC Nürnberg vs. Borussia Dortmund: Alle Akteure in der Einzelkritik Am Montagabend beschloss das Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund den 22. Spieltag in ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige