Leverkusen lehnt 18-Millionen-Angebot für Leno ab

Leverkusen lehnt 18-Millionen-Angebot für Leno ab
Bild 1 von 1

Leverkusen lehnt 18-Millionen-Angebot für Leno ab

 © SID
12.06.2018 - 09:32 Uhr

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat ein 18-Millionen-Angebot des SSC Neapel für Nationaltorhüter Bernd Leno abgelehnt.

Leverkusen (SID) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat ein 18-Millionen-Angebot des italienischen Vizemeisters SSC Neapel für Nationaltorhüter Bernd Leno abgelehnt. "Für 18 Millionen geben wir Leno ganz sicher nicht frei", sagte Bayer-Manager Jonas Boldt der Bild-Zeitung

Der nicht für die WM in Russland berücksichtigte Leno (26) soll den Werksklub für eine festgeschriebene Ablöse von rund 25 Millionen Euro verlassen können. Zuletzt hatte bereits Rudi Völler, künftig Geschäftsführer Sport bei Bayer, betont, ein Abgang Lenos gehe "nur nach unseren Bedingungen" über die Bühne. 

Der spanische Ex-Meister Atletico Madrid und der FC Arsenal haben angeblich Interesse an Leno bekundet. Der Ex-Stuttgarter besitzt eine Ausstiegsklausel in seinem noch bis 2020 laufenden Vertrag.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht ...mehr
Das macht einen schon stolz : Beim Handball-Bundestrainer überwog trotz des späten Remis gegen Frankreich die Freude ...mehr
Die Wahrscheinlichkeit, dass die deutschen Handballer mit einer guten Ausgangslage in die Hauptrunde starten, ist ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Tabellenführer Borussia Dortmund startet im Abendspiel um 18.30 Uhr bei RB Leipzig in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga.mehr
Highlights
Nach dem Eklat um Franck Ribéry, das goldene Steak und seine deftigen Worte an alle Kritiker, meldet sich Lothar Matthäus in dieser Sache mit einem ironischen Facebook-Beitrag zu ...mehr
Mittelfeldspieler Franck Ribery hat mit einer Verbalattacke weit unter der Gürtellinie mal wieder für Aufregung gesorgt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige