Medien: Leno bleibt in Leverkusen

28.04.2016 - 09:38 Uhr

Der umworbene Torhüter Bernd Leno wird offenbar beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen bleiben.

Leverkusen (SID) - Der umworbene Torhüter Bernd Leno wird offenbar beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen bleiben. Nach Informationen des Express hat sich der 24-Jährige entschieden, Bayer nicht zu verlassen und sogar einen um zwei Jahre verlängerten Vertrag bis 2020 zu unterschreiben. Sein Gehalt soll von 2,5 auf 4 Millionen angehoben werden, Bayer will ihm dafür laut Express die Ausstiegsklausel abkaufen.

"Ich werde am Freitag nach Leverkusen kommen, um die Dinge zu besprechen", sagte Lenos Berater Uli Ferber: "Es ist legitim, dass Bernd sich Gedanken über seine Zukunft gemacht hat. Aber klar ist auch: Er fühlt sich in Leverkusen sehr wohl, er ist die Nummer eins bei einem Champions-League-Klub, bei einer der ersten Adressen der Bundesliga."

Leno hat bis zum 30. April eine Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro. Angebliche Interessenten sind RB Leipzig, Tottenham Hotspur und Real Madrid.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei ...mehr
Borussia Dortmund hat dank eines Doppelpacks von Raphael Guerreiro doch noch den begehrten Gruppensieg in der ...mehr
Kingsley Coman vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat im französischen Fernsehen über ein mögliches ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
In der Champions League will Bayern München im letzten Gruppenspiel bei Ajax Amsterdam den Gruppensieg perfekt machen.mehr
Highlights
Rudi Völler hat im Konflikt zwischen den einstigen Freunden Uli Hoeneß und Paul Breitner Partei für den Präsidenten von Bayern München ergriffen.mehr
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei der Einnahme von Lachgas gefilmt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige