Rangnick will Vertragsgespräche nur noch im Sommer und Winter führen

Rangnick will Vertragsgespräche nur noch im Sommer und Winter
führen
Bild 1 von 1

Rangnick will Vertragsgespräche nur noch im Sommer und Winter führen

 © SID
12.02.2018 - 11:06 Uhr

Aufgrund der ständigen Unruhe überlegt Ralf Rangnick, Vertragsgespräche mit Spielern von RB Leipzig nur noch in den Transferperioden zu führen.

Leipzig (SID) - Aufgrund der ständigen Unruhe überlegt Sportdirektor Ralf Rangnick, Vertragsgespräche mit Spielern des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig nur noch in den Transferperioden zu führen. "Und wenn eine Vertragsanpassung in dieser Phase nicht gelingt, lassen wir die Angelegenheit künftig bis zur nächsten Transferperiode ruhen. Diese Regelung würde ab Sommer gelten", sagte der 59-Jährige im Interview mit dem kicker.

Rangnick habe festgestellt, "dass auch in der Mannschaft dann über solche Themen diskutiert wird". Die mögliche neue Regelung betreffe jedoch nicht die aktuellen Bemühungen um eine Vertragsverlängerung mit den Leistungsträgern Timo Werner, Marcel Sabitzer und Marcel Halstenberg. Zur Zukunft von Nationalstürmer Werner (Vertrag bis 2020) betonte Rangnick: "Timo weiß, dass er jetzt und auch in der nächsten Saison noch bei uns spielt."

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Noch machen die F1-Verantwortlichen ein Geheimnis daraus, wie die kommende Generation Rennwagen für 2021 aussehen wird.mehr
Ein schwerer Unfall hat das IndyCar-Rennen auf dem Ponoco Raceway in Pennsylvania überschattet.mehr
Das Statistik-Portal Statista hat in einer Umfrage die meistgehassten und die meistgeliebten Fußball-Vereine ermittelt.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Augsburg 0 0:0 0
2 Bayern 0 0:0 0
3 Dortmund 0 0:0 0
4 Düsseldorf 0 0:0 0
5 Frankfurt 0 0:0 0
6 Freiburg 0 0:0 0
7 Hannover 0 0:0 0
8 Hertha BSC 0 0:0 0
9 Hoffenheim 0 0:0 0
10 Leverkusen 0 0:0 0
11 M'gladbach 0 0:0 0
12 Mainz 05 0 0:0 0
13 Nürnberg 0 0:0 0
14 RB Leipzig 0 0:0 0
15 Schalke 0 0:0 0
16 Stuttgart 0 0:0 0
17 Werder 0 0:0 0
18 Wolfsburg 0 0:0 0
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Einen Tag vor dem Start in die neue Saison kommt es im Supercup zum Kräftemessen zwischen der SG Flensburg-Handewitt und den Rhein-Neckar Löwen.mehr
Highlights
Noch machen die F1-Verantwortlichen ein Geheimnis daraus, wie die kommende Generation Rennwagen für 2021 aussehen wird. Der Grafiker Olcay Tuncay Karabulut hat aber schon ein ...mehr
Der Baske Kepa ist der teuerste Fußball-Torhüter der Welt. Der 23-jährige Spanier wechselt für 80 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Chelsea.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige