RB Leipzig verpflichtet Uru-Defensivtalent Saracchi von River Plate

RB Leipzig verpflichtet Uru-Defensivtalent Saracchi von River
Plate
Bild 1 von 1

RB Leipzig verpflichtet Uru-Defensivtalent Saracchi von River Plate

 © SID
12.06.2018 - 15:51 Uhr

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat Defensivtalent Marcelo Saracchi vom argentinischen Rekordmeister Club Atletico River Plate unter Vertrag genommen.

Leipzig (SID) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat Defensivtalent Marcelo Saracchi vom argentinischen Rekordmeister Club Atletico River Plate unter Vertrag genommen. Der 20-Jährige erhielt beim Tabellensechsten der abgelaufenen Saison einen Fünfjahresvertrag bis 2023.

Der U20-Nationalspieler Uruguays war im August 2017 von Danubio FC aus der ersten Liga seines Heimatlandes zu River Plate gewechselt. In seiner ersten Saison absolvierte der Linksfuß 22 Spiele.

"Marcelo Saracchi ist ein junger, schneller Linksverteidiger, der direkt in seiner ersten Saison in der höchsten argentinischen Liga mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat", sagte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick über den Neuzugang. 

Rangnick betonte, dass Saracchi auch in der U20-Auswahl Uruguays seine Qualitäten gezeigt habe. Er habe RB mit  seiner Art und Weise, wie er die Position des Linksverteidigers interpretiert, überzeugt. "Mit seiner Einstellung und seinem Potenzial passt er bestens in unsere Philosophie", so Rangnick.

Saracchi freute sich auf seine neue sportliche Heimat. "Ich habe die Entwicklung des Klubs seit dem Aufstieg in die Bundesliga verfolgt", sagte der Youngster und betonte: "Ich mag den aggressiven und offensiven Spielstil und freue mich auf die Herausforderung in Europa."

Zuvor hatte RB bereits Rechtsverteidiger Nordi Mukiele für die kommende Saison verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt vom französischen Erstligisten HSC Montpellier zu den Roten Bullen und erhielt ebenfalls einen Fünfjahresvertrag.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Fußball-Weltmeister Jerome Boateng hat mit einem Tweet zum Sieg Senegals gegen Polen um Klubkollege Robert Lewandowski (2:mehr
Boris Becker kann in seinem Insolvenzverfahren offenbar keine diplomatische Immunität geltend machen.mehr
Julian Brandt hat seine vereinzelt auf Kritik gestoßene Selfie-Aktion nach der WM-Auftaktpleite der DFB-Elf gegen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige