RB-Profi Kampl will Bayern nicht kopieren: "Wird eiskalt bestraft"

RB-Profi Kampl will Bayern nicht kopieren: "Wird eiskalt
bestraft"
Bild 1 von 1

RB-Profi Kampl will Bayern nicht kopieren: "Wird eiskalt bestraft"

 © SID
13.02.2018 - 14:16 Uhr

Mittelfeldspieler Kevin Kampl von Vizemeister RB Leipzig will sich die Spielweise von Bayern München nicht zum Ideal nehmen.

Leipzig (SID) - Mittelfeldspieler Kevin Kampl von Vizemeister RB Leipzig will sich die Spielweise von Bayern München nicht zum Ideal nehmen. "Wer versucht, ihren Spielstil zu imitieren, aber nicht die spielerische Qualität dazu hat, wird eiskalt bestraft", sagte der Slowene im Podcast "Zweierkette" von Amazon Music: "Wir sollten nicht versuchen, Bayern nachzumachen, sondern andere Möglichkeiten finden, um sie zu stoppen."

Am ehesten sei es noch Borussia Dortmund unter Ex-Trainer Thomas Tuchel gelungen, den Rekordmeister zu kopieren. "In der Phase haben sie den Gegner extrem bespielt, im Guardiola-Stil", sagte Kampl: "Unter Peter Stöger machen sie das jetzt auch nicht mehr so. Wir sollten uns nicht auf ein Level mit Bayern setzen, denn sie sind eine Liga für sich."

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Noch machen die F1-Verantwortlichen ein Geheimnis daraus, wie die kommende Generation Rennwagen für 2021 aussehen wird.mehr
Ein schwerer Unfall hat das IndyCar-Rennen auf dem Ponoco Raceway in Pennsylvania überschattet.mehr
Das Statistik-Portal Statista hat in einer Umfrage die meistgehassten und die meistgeliebten Fußball-Vereine ermittelt.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Augsburg 0 0:0 0
2 Bayern 0 0:0 0
3 Dortmund 0 0:0 0
4 Düsseldorf 0 0:0 0
5 Frankfurt 0 0:0 0
6 Freiburg 0 0:0 0
7 Hannover 0 0:0 0
8 Hertha BSC 0 0:0 0
9 Hoffenheim 0 0:0 0
10 Leverkusen 0 0:0 0
11 M'gladbach 0 0:0 0
12 Mainz 05 0 0:0 0
13 Nürnberg 0 0:0 0
14 RB Leipzig 0 0:0 0
15 Schalke 0 0:0 0
16 Stuttgart 0 0:0 0
17 Werder 0 0:0 0
18 Wolfsburg 0 0:0 0
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Zum Abschluss der ersten Runde im DFB-Pokal gastiert der viermalige Cupsieger Borussia Dortmund bei SpVgg Greuther Fürth.mehr
Highlights
Während der Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin sicherte sich Gina Lückenkemper nicht nur einen Platz unter den der besten Sprinterinnen Europas, sondern auch in den ...mehr
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- League-Qualifikationsrunde abgewendet.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige