Schalke ohne Goretzka und Schöpf - Coke-Wechsel bahnt sich an

Schalke ohne Goretzka und Schöpf - Coke-Wechsel bahnt sich
an
Bild 1 von 1

Schalke ohne Goretzka und Schöpf - Coke-Wechsel bahnt sich an

 © SID
07.12.2017 - 12:36 Uhr

Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss am Samstag im Verfolgerduell bei Borussia Mönchengladbach auf Leon Goretzka und Alessandro Schöpf verzichten.

Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss am Samstag im Verfolgerduell bei Borussia Mönchengladbach (18.30 Uhr/Sky) auf Nationalspieler Leon Goretzka und den Österreicher Alessandro Schöpf verzichten. Das bestätigte Trainer Domenico Tedesco am Donnerstag. Goretzka (22) leide weiterhin unter einer "knöchernen Stressreaktion im Unterschenkel", Schöpf (23) fällt wegen einer Kapselverletzung im linken Knie aus.

Zudem bestätigte Sportvorstand Christian Heidel die Medienberichte um einen möglichen Abgang des spanischen Rechtsverteidigers Coke in der Winterpause. "Es gibt Gespräche mit einem spanischen Klub", sagte Heidel. Es sei aber "noch keine Entscheidung gefallen". Nach Informationen von Radio Marca steht Coke vor einem Wechsel zum Erstligisten UD Levante.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ohne Jerome Boateng und weitere Neulinge nimmt die deutsche Nationalmannschaft den Abschluss des Länderspieljahres in ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den mittelfristigen Rückzug von seinen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev startet in das ATP-Finale in London.mehr
Highlights
Dem brasilianischen Fußball-Superstar Neymar (26) drohen bei seinem Korruptions- und Betrugsprozess in Spanien bis zu sechs Jahr Haft.mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt gewesen sein.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige