Sportgericht: Mainz 05 zu Geldstrafe verurteilt

Sportgericht: Mainz 05 zu Geldstrafe verurteilt
Bild 1 von 1

Sportgericht: Mainz 05 zu Geldstrafe verurteilt

 © SID
09.10.2017 - 17:18 Uhr

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bundesligist FSV Mainz 05 mit einer Geldstrafe belegt.

Frankfurt/Main (SID) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bundesligist FSV Mainz 05 mit einer Geldstrafe belegt. Die Mainzer wurden wegen des unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger zu einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro verurteilt. Beim 3:1-Sieg in der 1. Runde des DFB-Pokals am 12. August 2017 beim Viertligisten Lüneburger SK Hansa waren in der 16. und 61. Minute bengalische Feuer im Mainzer Fanblock gezündet worden.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, dieses ist damit rechtskräftig.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen die ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Leipzig auf WM-Gastgeber Russland. Roger Federer spielt beim ATP-Finale in London gegen Kevin Anderson.mehr
Highlights
Die kürzeste Zündschnur der Liga: Bei Bayerns Franck Ribery liegen Genie und Wahnsinn mikroskopisch dicht beieinander. Besonders wenn es für Bayern München nicht gut läuft, dreht ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige