Streich erwartet Heynckes-Effekt: "Bayern wird bis in die Haarspitzen motiviert sein"

Streich kritisiert Teile der SC-Zuschauer: Nicht "nach drei
Minuten" pfeifen
Bild 1 von 1

Streich kritisiert Teile der SC-Zuschauer: Nicht "nach drei Minuten" pfeifen

 © SID
12.10.2017 - 13:49 Uhr

Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg erwartet am Samstag bei Bayern München (15.30 Uhr/Sky) den Jupp-Heynckes-Effekt.

Freiburg (SID) - Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg erwartet am Samstag bei Bayern München (15.30 Uhr/Sky) den Jupp-Heynckes-Effekt. "Sie werden aufgrund der Situation bis in die Haarspitzen motiviert sein. Aber das werden wir auch sein", sagte Streich und sprach von einem "besonderen" Spiel: "Ganz Deutschland guckt auf die Bayern."

Beim Titelverteidiger wird Heynckes sein Debüt nach der Rückkehr als Trainer der Münchner feiern. Der 72-Jährige war in der vergangenen Woche als Nachfolger des entlassenen Carlo Ancelotti verpflichtet worden.

Streich ist sich der Außenseiterrolle seines Teams bewusst. "Wir fahren nach München und wollen nicht verlieren. Alles andere müssen wir ausblenden. Wir sind bereit, an unsere Grenzen zu gehen", sagte der 52-Jährige.

Die Breisgauer sind nach sieben Spieltagen mit sieben Punkten Tabellen-15. Die Bayern (14 Punkte) stehen mit fünf Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund (19) auf Rang zwei.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Europas Fußballer des Jahres Luka Modric hat sich wegen Steuerhinterziehung für schuldig erklärt und eine achtmonatige ...mehr
Der FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp hat am Samstag die Tabellenführung in der englischen Premier League ...mehr
Mick Schumacher (19) ist in der Formel 3 auf dem Weg zum Titel kaum noch aufzuhalten.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Bayern 5 12:3 13
2 Werder 5 10:6 11
3 Hertha BSC 5 10:7 10
4 Dortmund 4 8:3 8
5 Hoffenheim 5 9:8 7
6 Wolfsburg 4 8:7 7
7 M'gladbach 4 7:6 7
8 Mainz 05 4 4:3 7
9 Freiburg 5 8:9 7
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 25. September 2018mehr
Highlights
Platz 128 (▲39): Tamara Korpatsch - 482 Punkte Platz 128 (▲39): Tamara Korpatsch - 482 Punkte Bild 1mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat zum Auftakt des Großen Preises von Singapur einen ersten Rückschlag einstecken müssen.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige