Trotz RB-Interesse: Gisdol bleibt wohl in Hoffenheim

Trotz RB-Interesse: Gisdol bleibt wohl in Hoffenheim
Bild 1 von 1

Trotz RB-Interesse: Gisdol bleibt wohl in Hoffenheim

 © SID

Markus Gisdol wird wohl auch zukünftig Trainer des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim bleiben.

Sinsheim (SID) - Markus Gisdol wird wohl auch zukünftig Trainer des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim bleiben. Denn obwohl der Coach von Sportchef Ralf Rangnick als möglicher neuer Trainer des Zweitligisten RB Leipzig ins Gespräch gebracht wurde, steht Gisdol vor einer Verlängerung seines bis 2016 laufenden Vertrags.

"Es ist kein Interesse aus Leipzig bei uns angekommen", sagte Sportdirektor Alexander Rosen: "Wir sind in Gesprächen und wollen den Vertrag verlängern. Wir werden sehen, dass wir das hinbekommen." Auch Gisdol selbst betonte, dass es keinen Kontakt zu RB gebe und dass er seinen Vertrag in Hoffenheim erfüllen wolle.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jens Lehmann hat nach seiner Quotenschwarzer -WhatsApp-Nachricht an Ex-Profi Dennis Aogo seinen Posten im ...mehr
Der Hamburger SV hat Trainer Daniel Thioune entlassen. Klub-Ikone Horst Hrubesch übernimmt den Posten beim ...mehr
Trainer Florian Kohfeldt steht beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten wohl vor dem Abschied.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.