VfB Stuttgart im Derby ohne Didavi

VfB Stuttgart: Didavi zurück im Mannschaftstraining
Bild 1 von 1

VfB Stuttgart: Didavi zurück im Mannschaftstraining

 © SID
14.09.2018 - 14:06 Uhr

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss im badisch-schwäbischen Derby am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) beim SC Freiburg wohl auf Daniel Didavi verzichten.

Stuttgart (SID) - Der Offensivspieler habe wegen seiner Achillessehnenprobleme in der kompletten Länderspielpause nicht mit der Mannschaft trainieren können und werde "höchstwahrscheinlich ausfallen", sagte Trainer Tayfun Korkut am Freitag. Daneben fällt Abwehrspieler Marc Oliver Kempf (Muskelfaserriss im Oberschenkel) aus.

Der VfB ist nach zwei Niederlagen ohne Tor zum Start Tabellenletzter, auch Freiburg (16.) verlor beide Begegnungen. Korkut erwartet vom SC "eine Mannschaft, die bis zur letzten Sekunde alles gibt und mit den Fans im Rücken ans Limit gehen wird".

Für das erste Pflichtspieltor bedürfe es einer besseren Gesamtleistung der Mannschaft, betonte der 44-Jährige: "Wir können nicht einfach die Bälle nach vorne hauen und sagen: Macht mal!"

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt ...mehr
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 11 33:12 27
2 M'gladbach 11 26:13 23
3 RB Leipzig 11 22:9 22
4 Frankfurt 11 26:13 20
5 Bayern 11 20:14 20
6 Hoffenheim 11 24:15 19
7 Werder 11 19:19 17
8 Hertha BSC 11 16:17 16
9 Mainz 05 11 10:12 15
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 14. November 2018mehr
Highlights
Bayern Münchens Franck Ribery soll am Samstagabend an einem Disput mit einem französischen TV-Experten beteiligt gewesen sein.mehr
Nach dem bestialischen Mord an einem brasilianischen Fußballer gibt es nun erste Verdächtige aus dem Umfeld des Opfers.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige