VfB Stuttgart: Räuber brechen in Oforis Haus in Ghana ein

VfB Stuttgart: Räuber brechen in Oforis Haus in Ghana ein
Bild 1 von 1

VfB Stuttgart: Räuber brechen in Oforis Haus in Ghana ein

 © SID
05.09.2017 - 11:45 Uhr

Ebenezer Ofori vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart ist Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Accra (SID) - Ebenezer Ofori vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart ist Opfer eines Raubüberfalls geworden. Nach übereinstimmenden Medienberichten drangen bewaffnete Räuber am Montagmorgen in das Haus des Mittelfeldspielers in Ghanas Hauptstadt Accra ein und stahlen Gegenstände im Wert von mehreren tausend Dollar sowie einen Range Rover.

"Ebenezer hat die Polizei informiert. Wir wünschen ihm in diesem schweren Moment alles Gute", sagte der Kommunikationschef des ghanaischen Fußball-Verbands, Ibrahim Saani Daara.

Ofori, der zurzeit des Einbruchs bei der ghanaischen Nationalmannschaft weilte, wurde den ganzen Montag über vom Trainingsbetrieb freigestellt. Am Abend reiste der 22-Jährige aber mit dem Team zum Qualifikationsspiel für die WM 2018 in den Kongo.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Der argentinische Fußballprofi Emiliano Sala ist tot. Der Leichnam des 28-Jährigen konnte am Donnerstagabend identifiziert werden.mehr
1. FC Nürnberg vs. Borussia Dortmund: Alle Akteure in der Einzelkritik Am Montagabend beschloss das Duell zwischen dem 1. FC Nürnberg und Borussia Dortmund den 22. Spieltag in ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige