Vor Spielen gegen Antwerpen und Union: Impfaktionen bei der Eintracht

Vor Spielen gegen Antwerpen und Union: Impfaktionen bei der
Eintracht
Bild 1 von 1

Vor Spielen gegen Antwerpen und Union: Impfaktionen bei der Eintracht

 © SID

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt führt im Rahmen der anstehenden Heimspiele gegen Royal Antwerpen und Union Berlin Impfaktionen durch.

Frankfurt am Main (SID) - Wie der Verein mitteilte, können sich Zuschauer der beiden Partien in den zwei Stunden vor Anpfiff vor der Haupttribüne mit den mRNA-Impfstoffen BioNtech und Moderna impfen lassen. Ohne vorherige Anmeldung sind Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen möglich.

Für Donnerstagabend stehen vor dem Europa-League-Spiel gegen Antwerpen (21 Uhr/RTL) maximal 350 Impfdosen zur Verfügung. Am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) spielt die Eintracht dann im Deutsche Bank Park gegen Union.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Borussia Dortmund fühlt sich von Schiedsrichter Felix Zwayer um seine Siegchance im Bundesliga-Topspiel gegen Bayern ...mehr
Die WM-Entscheidung in der Formel 1 fällt am kommenden Sonntag beim Saisonfinale in Abu Dhabi.mehr
US-Präsident Joe Biden wird mit seiner Regierung den Olympischen Winterspiele in Peking fernbleiben.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.