Wolfsburg: Dejagah erhält Spielberechtigung

Wolfsburg: Dejagah erhält Spielberechtigung
Bild 1 von 1

Wolfsburg: Dejagah erhält Spielberechtigung

 © SID
24.02.2017 - 14:41 Uhr

Knapp vier Wochen nach seiner Rückkehr zum VfL Wolfsburg hat Ashkan Dejagah von der FIFA die Spielberechtigung für die Bundesliga erhalten.

Wolfsburg (SID) - Das Warten hat ein Ende: Knapp vier Wochen nach seiner Rückkehr zum VfL Wolfsburg hat Ashkan Dejagah vom Fußball-Weltverband FIFA die Spielberechtigung für die Bundesliga erhalten. Der 30-Jährige, der 2009 mit dem VfL Meister geworden war, kam bereits Ende Januar nach fünf Jahren zurück nach Wolfsburg. Zuletzt hatte Dejagah beim katarischen Erstligisten Al-Arabi Sports Club gespielt.

"Das Thema hat uns jetzt schon viel zu lange beschäftigt. Insofern bedanke ich mich ausdrücklich bei der FIFA und der DFL für die Unterstützung und die konstruktive Zusammenarbeit", sagte Wolfsburgs Sportdirektor Olaf Rebbe. In der Partie am Freitag gegen Werder Bremen (20.30 Uhr/Sky) wird Dejagah allerdings noch nicht zum Einsatz kommen. "Jetzt wird Ashkan seine Wadenverletzung auskurieren, und dann freuen wir uns darauf, ihn wieder im VfL-Trikot spielen zu sehen", sagte Rebbe.

Dejagahs Freigabe für den Spieler hatte bisher ausgestanden, da noch Dokumente vom katarischen Verband fehlten. Der Vertrag des iranischen Offensivspielers gilt zunächst bis zum Saisonende mit Option zur Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Struktur der Regionalligen sowie die Auf- und Abstiegsregelung zwischen Regionalliga und der 3. Liga sind die Themen einer Beratung in Landsberg.mehr
Highlights
Deutschland gegen England 0:3. Am Ende der deutsch-englischen Fußball-Wochen scheitert nach Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 auch der FC Bayern in der Champions League.mehr
Mit einer bisher nicht gekannten Radikalität treibt Bundestrainer Joachim Löw den Umbruch in der Fußball-Nationalmannschaft voran. Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels, ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.