Zorc: "Favre verbessert Details, die für mich neu sind"

Zorc: "Favre verbessert Details, die für mich neu sind"
Bild 1 von 1

Zorc: "Favre verbessert Details, die für mich neu sind"

 © SID
06.12.2018 - 20:09 Uhr

Michael Zorc ist seit vielen Jahren im Geschäft, die Herangehensweise des neuen Trainers Lucien Favre überrascht ihn dennoch immer wieder.

Köln (SID) - Borussia Dortmunds Sportdirektor "Wir haben einen neuen Trainer, der eine klare Philosophie hat. Lucien Favre verbessert manchmal Details, die auch für mich, obwohl ich seit Jahrzehnten im Fußball tätig bin, neu sind", sagte Zorc vor dem Revierderby bei Schalke 04 (15.30 Uhr/Sky) bei Sky Sport News HD.

Schlüssel zum Sprung des BVB an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga sei zudem laut Zorc der Umbruch im Team gewesen. "Wir haben die richtigen Lehren aus der vergangenen Saison gezogen. Wir haben die richtigen Profile entwickelt von den Spielern, die wir brauchen um die Mannschaft stabiler aufzustellen", sagte der 56-Jährige.

Trotz des komfortablen 19-Punkte-Vorsprungs auf Schalke erwartet Zorc im Derby keinen Selbstläufer. "Natürlich haben wir eine gute Tabellenposition, aber die wollen wir noch ausbauen. Natürlich wissen wir um die besondere Bedeutung dieses Spiels. Wir haben in den letzten Jahren aber auch gesehen, dass nicht immer der gewinnt, der in der Tabelle besser da steht."

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei ...mehr
Für Sportdirektor Michael Zorc vom Bundesligisten Borussia Dortmund fällt eine Bestandsaufnahme der Nachwuchsarbeit im ...mehr
Kingsley Coman vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat im französischen Fernsehen über ein mögliches ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bunter Sonntag: Bundesliga-Sonntagsspiele, Copa Libertadores Final-Rückspiel, Biathlon, Frauen-Handball-EM und Hockey-WM stehen auf der Agenda.mehr
Highlights
Dortmund vs. Brügge: Die BVB-Stars in der Einzelkritik Ein torloses Unentschieden gegen den FC Brügge reicht Borussia Dortmund für den Einzug ins Achtelfinale der Champions ...mehr
Die Bayern in der Einzelkritik Durch eine starke Leistung sicherte sich der FC Bayern vorzeitig das Achtelfinal-Ticket. Besonders Arjen Robben glänzte beim 5:1 der Münchner, ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige