103 Europacup-Tore: Messi trifft zweimal

103 Europacup-Tore: Messi trifft zweimal
Bild 1 von 1

103 Europacup-Tore: Messi trifft zweimal

 © SID
14.03.2018 - 22:58 Uhr

Lionel Messi vom FC Barcelona hat am Mittwoch beim 3:0-Sieg gegen den FC Chelsea mit seinen Europapokal-Treffern 102 und 103 für Furore gesorgt.

Barcelona (SID) - Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona hat am Mittwoch beim 3:0-Sieg im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea mit seinen Europapokal-Treffern 102 und 103 einmal mehr für Furore gesorgt. 

Weltfußballer Cristiano Ronaldo hatte bereits am 6. März beim 2:1 von Titelverteidiger Real Madrid im Achtelfinalrückspiel der Champions League bei Paris St. Germain seinen 120. Europacup-Treffer in seiner Karriere erzielt. Der portugiesische Europameister erzielte allein 117 Tore in der Königsklasse, Messi steht nunmehr bei 100.

Bester Deutscher im Ranking ist Gerd Müller, der einstige "Bomber der Nation", der 69-mal im Europacup traf und auf Position fünf platziert ist. - Die Spieler mit den meisten Europacuptoren:

1. Cristiano Ronaldo (Manchester United/Real Madrid) 120 Tore*

2. Lionel Messi (FC Barcelona) 103*

3. Raul (Real Madrid/Schalke 04) 76

4. Filippo Inzaghi (AC Parma/Juventus Turin/AC Mailand) 70

5. Gerd Müller (Bayern München) 69

*Spieler noch aktiv

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen ...mehr
Bis zum Schluss hat Simon Schempp gehofft. Aber es hat nicht gereicht: Der seit Jahren beste deutsche Biathlet muss ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 23. Februar 2019mehr
Highlights
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich Sebastian Vettels Team runderneuert.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige