116 Europacup-Tore: Weltfußballer Ronaldo trifft doppelt

116 Europacup-Tore: Weltfußballer Ronaldo trifft doppelt
Bild 1 von 1

116 Europacup-Tore: Weltfußballer Ronaldo trifft doppelt

 © SID
21.11.2017 - 23:03 Uhr

Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Real Madrid hat seine Europapokal-Tore 115 und 116 erzielt und den Dauerrivalen Lionel Messi weiter distanziert.

Nikosia (SID) - Weltfußballer Cristiano Ronaldo von Real Madrid hat seine Europapokal-Tore 115 und 116 erzielt und seinen Dauerrivalen Lionel Messi im Ranking der besten Europapokal-Torschützen weiter distanziert. Der 32 Jahre alte Portugiese steht nun bei 113 Treffern in der Königsklasse, zwei im UEFA-Supercup und einem in der Champions-League-Qualifikation.

Messi (100) vom FC Barcelona hat am Mittwoch jedoch die Chance, den Rückstand beim Gastspiel in Turin zu verkürzen. Bester Deutscher in der Rangliste ist Gerd Müller, der 69-mal im Europacup traf. - Die Spieler mit den meisten Europacuptoren:

1. Cristiano Ronaldo (Manchester United/Real Madrid) 116 Tore *

2. Lionel Messi (FC Barcelona) 100 *

3. Raul (Real Madrid/Schalke 04) 76

4. Filippo Inzaghi (AC Parma/Juventus Turin/AC Mailand) 70

5. Gerd Müller (Bayern München) 69

*Spieler noch aktiv

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht ...mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt ...mehr
Lewis Hamilton startet zum sechsten Mal nacheinander beim Auftakt der Formel-1-Saison von der Pole Position. Sebastian ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bayern München trifft in der Bundesliga auf Mainz 05. Angelique Kerber bestreitet in Indian Wells ihr erstes Finale seit ihrem Wimbledonsieg 2018.mehr
Highlights
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück.mehr
Mit einer bisher nicht gekannten Radikalität treibt Bundestrainer Joachim Löw den Umbruch in der Fußball-Nationalmannschaft voran. Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels, ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.