Bayer mit Anstand aus der Königsklasse in die Europa League

Bayer mit Anstand aus der Königsklasse in die Europa League
Bild 1 von 1

Bayer mit Anstand aus der Königsklasse in die Europa League

 © SID
09.12.2015 - 22:39 Uhr

Bayer Leverkusen hat sich mit einem 1:1 (1:1) gegen den FC Barcelona aus der Champions League verabschiedet.

Leverkusen (SID) - Bayer Leverkusen hat sich erhobenen Hauptes aus der Champions League verabschiedet, ist nach einer ordentlichen Abschiedsvorstellung in der Königsklasse aber in der Europa League weiter auf internationalem Parkett vertreten. Durch ein 1:1 (1:1) gegen eine B-Elf von Titelverteidiger FC Barcelona verpasste die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt zwar den erhofften Sprung auf den zweiten Platz, erreichte aber immerhin ihr Minimalziel.

Superstar Lionel Messi nutzte in der 20. Minute die erste gute Gelegenheit von Barca und brachte mit seinem 80. Tor in der Champions League die Gäste in Führung. Nur drei Minuten später gelang dann Javier "Chicharito" Hernandez der umjubelte Ausgleich für Leverkusen, das zum fünften Mal in Folge in der Champions League sieglos blieb.

Vor 29.412 Zuschauern in der ausverkauften BayArena zog sich Bayer gegen den spanischen Tabellenführer, bei dem zunächst nur Messi etwas Glanz versprühte, von Beginn an gut aus der Affäre. Der Bundesliga-Achte hatte durch Hakan Calhanoglu in der zwölften Minute auch die erste dicke Chance. Der türkische Nationalspieler scheiterte mit einem Freistoß aber am deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen im Tor der Gäste.

Messi nutzte dann die erste gute Gelegenheit von Barca und brachte mit seinem 80. Tor in der Champions League den 23-maligen spanischen Meister in Führung. Dabei profitierte der argentinische Superstar von einem Traumpass des früheren Schalker Bundesligaprofis Ivan Rakitic. 

Nur drei Minuten später gelang dann dem neuen Bayer-Torjäger Chicharito Hernandez der umjubelte Ausgleich für Leverkusen. Für den Mexikaner war es bereits der fünfte Treffer in der laufenden Europacup-Saison. Kurz darauf hätte Messi Barcelona aber erneut in Führung bringen können.

Nach der Pause legte Bayer los wie die Feuerwehr und hätte wenige Sekunden nach Wiederanpfiff durch Chicharito das 2:1 erzielen können. Der Nationalspieler wurde aber in letzter Sekunde abgeblockt. Calhanoglu verfehlte in der 49. Minute nur knapp das Ziel, ehe kurz darauf erneut Bellarabi eine vielversprechende Szene hatte.

Calhanoglu, der nach langer Zeit mal wieder eine passable Leistung ablieferte, prüfte in der 58. Minute erneut ter Stegen, der auf Seiten der Gäste immer mehr in den Mittelpunkt rückte und in der 61. auch gegen Bellarabi wieder zur Stelle war.

Auf der Gegenseite hielt die umsichtige Bayer-Abwehr die Offensive der Katalanen gut in Schach und ließ kaum Chancen zu. An der mangelnden Chancenverwertung konnte zunächst auch der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Stefan Kießling, der in der 70. Minute eingewechselt worden war, nichts mehr ändern.

Bester Leverkusener war Chicharito, auch Kampl überzeugte über weite Strecken. Bei Barcelona, das unter anderem ohne die Ausnahmekönner Neymar, Andrés Iniesta, Gerard Piqué und den gesperrten Dani Alves angetreten war, ragten ter Stegen und Rakitic heraus.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Diesem Spiel fiebern der FC Liverpool und der FC Bayern seit Wochen entgegen. Anfield wird brodeln, die ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Im Spitzenspiel der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den Tabellendritten Borussia Mönchengladbach.mehr
Highlights
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon Endspielstimmung. Die Münchner wollen in Europa ein Zeichen setzen.mehr
Markus Weinzierl darf vorerst beim VfB Stuttgart bleiben. Stattdessen muss einen Tag nach dem Bekenntnis zum Trainer der Sportvorstand Michael Reschke gehen. Der abstiegsbedrohte ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr