BVB bleibt optimistisch - Sorgen um Götze

BVB bleibt optimistisch - Sorgen um Götze
Bild 1 von 1

BVB bleibt optimistisch - Sorgen um Götze

 © SID
14.09.2017 - 06:41 Uhr

Pokalsieger Borussia Dortmund hat trotz der Auftaktniederlage in der Champions League bei Tottenham Hotspur das Achtelfinale weiter fest im Visier.

London (SID) - DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund hat trotz der Auftaktniederlage in der Champions League bei Tottenham Hotspur das Achtelfinale weiter fest im Visier. "Die Champions League ist eigentlich einfach. Du musst deine Heimspiele gewinnen, dann hast du eine gute Chance weiterzukommen", sagte Sportdirektor Michael Zorc nach dem 1:3 (1:2) im Wembley-Stadion.

Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga erwartet in zwei Wochen Titelverteidiger Real Madrid. "Es war erst das erste Spiel. Alles ist noch offen, wir sehen uns auch noch in Dortmund", sagte Trainer Peter Bosz nach seinem verpatzten Debüt in der Königsklasse.

Sorgen machte sich der Niederländer um den eingewechselten Mario Götze, der von Jan Vertonghen in der Nachspielzeit im Gesicht getroffen wurde und das Spiel nicht beenden konnte. "Er hat Probleme mit den Zähnen und geht noch zum Arzt. Das sieht nicht so gut aus. Nicht alle Zähne sind mehr an der richtigen Stelle. Es tut schon weh, wenn man darüber spricht", sagte Bosz. Vertonghen sah für die Aktion Gelb-Rot.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Vier Tage nach der 5:0-Gala in der Champions League gegen Besiktas Istanbul wurde Bayern München vom grauen Alltag in ...mehr
Für den Deutschen Skiverband (DSV) steht ein Verzicht auf den letzten Biathlon-Weltcup in dieser Saison im russischen ...mehr
Mercedes blieb seinen Konstruktionsprinzipien treu. Langes Auto, sanfte Anstellung. Das Weltmeisterauto wurde im ...mehr
Anzeige
Anzeige
mehr Sport-Videos
Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
Anzeige