Doppelpack gegen Juve: Messi jetzt bei 99 Europacup-Toren

Doppelpack gegen Juve: Messi jetzt bei 99 Europacup-Toren
Bild 1 von 1

Doppelpack gegen Juve: Messi jetzt bei 99 Europacup-Toren

 © SID
13.09.2017 - 09:54 Uhr

Lionel Messi (FC Barcelona) erzielte zum Auftakt der Gruppenphase der Champions League gegen Juventus Turin (3:0) seine Europacup-Tore 98 und 99.

Barcelona (SID) - Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona erzielte zum Auftakt der Gruppenphase der Champions League beim 3:0 gegen Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin seine Europacup-Tore 98 und 99. Der 30 Jahre alte Argentinier belegt damit den zweiten Platz in der ewigen Torjägerliste in den Europacup-Wettbewerben hinter seinem Erzrivalen Cristiano Ronaldo (Real Madrid/108 Treffer). 

Der Portugiese steht nun bei 105 Treffern in der Königsklasse, zwei im UEFA-Supercup und einem in der Champions-League-Qualifikation. Bester Deutscher in der Rangliste ist Gerd Müller, der 69-mal im Europacup traf. - Die Spieler mit den meisten Europacuptoren:

1. Cristiano Ronaldo (Manchester United/Real Madrid) 108 Tore

2. Lionel Messi (FC Barcelona) 99

3. Raúl (Real Madrid/Schalke 04) 76

4. Filippo Inzaghi (AC Parma/Juventus Turin/AC Mailand) 70

5. Gerd Müller (Bayern München) 69

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Leroy Sane sorgte beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montag in Wolfsburg für einen modischen ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 22. März 2019mehr
Highlights
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon.mehr
Trainer Domenico Tedesco ist nach dem Champions-League-Debakel beim Vizemeister Schalke 04 von seinen Aufgaben entbunden worden.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige