Favre beim BVB entspannt: "Der Druck ist immer da"

Favre beim BVB entspannt: "Der Druck ist immer da"
Bild 1 von 1

Favre beim BVB entspannt: "Der Druck ist immer da"

 © SID

Lucien Favre sieht sich bei Borussia Dortmund nicht als Trainer auf Bewährung.

Barcelona (SID) - "Nein", sagte Favre am Dienstag vor dem Champions-League-Spiel beim FC Barcelona am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky), "wir haben Druck. Aber der Druck ist immer da, egal, wo du spielst." Es brauche eine "große Leistung", um in Barcelona zu bestehen.

Der Schweizer erinnerte an das Hinspiel (0:0), in dem der BVB sich mindestens auf Augenhöhe präsentiert hatte. "Wir haben zu Hause sehr gut gegen sie gespielt, wir hatten viel mehr Torchancen als sie und haben gut verteidigt und gepresst", sagte er und betonte: "So wollen wir es wieder machen."

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte Favre am Sonntag während der Mitgliederversammlung zwar sein Vertrauen ausgesprochen, aber auch klar dokumentiert, dass er bei Barca und am Samstag in der Liga bei Hertha BSC (15.30 Uhr/Sky) eine Wende erwarte. Auch die Mannschaft sieht sich in der Pflicht. "Wir müssen mutig sein und mit Vertrauen spielen", sagte Kapitän Marco Reus: "Und wir müssen leiden."

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
In den Vereinten Arabischen Emiraten müssen sich viele keine Sorgen ums Geld machen. Da kauft man sich dann auch das ...mehr
Der Trainerwechsel beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zeigt bereits nach gut einer Woche schmerzhafte Folgen.mehr
Fußball-Superstar Lionel Messi ist weiter auf Rekordjagd und hat seinen Dauerrivalen Cristiano Ronaldo überflügelt.mehr
Anzeige