Neun Verletzte bei Krawallen in Athen

Neun Verletzte bei Krawallen in Athen
Bild 1 von 1

Neun Verletzte bei Krawallen in Athen

 © SID
28.11.2018 - 13:44 Uhr

Bei schweren Krawallen nach dem Champions-League-Spiel zwischen AEK Athen und Ajax Amsterdam wurden in der Nacht zum Mittwoch sechs Personen verletzt.

Athen (SID) - Bei schweren Krawallen nach dem Champions-League-Spiel zwischen AEK Athen und Ajax Amsterdam (0:2) wurden in der Nacht zum Mittwoch sechs Personen verletzt. Dabei handelt es sich um sechs Ajax-Anhänger und drei Polizisten.

Die Ordnungskräfte wurden durch geworfene Flaschen und andere Gegenstände verletzt, teilten die Behörden mit. Ein Polizist wurde schwerer verletzt und musste über Nacht im Krankenhaus bleiben, bei den anderen Verletzten lagen nur leichtere Blessuren vor. 

Quelle: 2018 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei ...mehr
Für Sportdirektor Michael Zorc vom Bundesligisten Borussia Dortmund fällt eine Bestandsaufnahme der Nachwuchsarbeit im ...mehr
Kingsley Coman vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat im französischen Fernsehen über ein mögliches ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Bunter Sonntag: Bundesliga-Sonntagsspiele, Copa Libertadores Final-Rückspiel, Biathlon, Frauen-Handball-EM und Hockey-WM stehen auf der Agenda.mehr
Highlights
Wieder Wirbel um Mesut Özil: Der frühere Nationalspieler wurde offenbar zusammen mit einigen Mannschaftskollegen bei der Einnahme von Lachgas gefilmt.mehr
Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg hat die Personalpolitik der Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München scharf kritisiert.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige