Salah erzielt zweitschnellstes Tor im Champions-League-Finale

Salah erzielt zweitschnellstes Tor im
Champions-League-Finale
Bild 1 von 1

Salah erzielt zweitschnellstes Tor im Champions-League-Finale

 © SID

Der Elfer von Mohamed Salah für den FC Liverpool gegen Tottenham Hotspur war der zweitschnellste Treffer in der Geschichte der CL-Endspiele.

Madrid (SID) - Das Elfmetertor von Mohamed Salah für den FC Liverpool gegen Tottenham Hotspur war der zweitschnellste Treffer in der Geschichte der Champions-League-Endspiele. Der Ägypter verwandelte gegen Frankreichs Weltmeistertorwart Hugo Lloris am Samstagabend nach 108 Sekunden zum 1:0. Nach 23 Sekunden hatte Schiedsrichter Damir Skomina (Slowenien) nach einem Handspiel von Tottenhams Moussa Sissoko auf Strafstoß entschieden.

Schneller traf in einem Champions-League-Finale nur Paolo Maldini. Der Italiener hatte 2005 nach 50 Sekunden das 1:0 für den AC Mailand gegen Liverpool erzielt, das am Ende nach 0:3-Rückstand den Titel holte.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Trainer Niko Kovac hat den Verbleib von Renato Sanches bei Bayern München bestätigt und den Spekulationen um Gareth ...mehr
Stürmerstar Robert Lewandowski hat mit klaren Worten neue Spitzenspieler für den deutschen Rekordmeister Bayern ...mehr
Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat das erste Testspiel auf seiner USA-Reise gewonnen.mehr
Anzeige