Starke Prellung: PSG bangt um Einsatz von Trapp

Starke Prellung: PSG bangt um Einsatz von Trapp
Bild 1 von 1

Starke Prellung: PSG bangt um Einsatz von Trapp

 © SID
10.04.2016 - 13:00 Uhr

Paris St. Germain bangt im Viertelfinalrückspiel der Champions League am Dienstag bei Manchester City um den Einsatz von Torwart Kevin Trapp.

Paris (SID) - Der französische Fußballmeister Paris St. Germain bangt im Viertelfinalrückspiel der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) bei Manchester City um den Einsatz von Torwart Kevin Trapp. Der Ex-Frankfurter erlitt am Samstag beim 2:0 (0:0) bei EA Guingamp eine starke Prellung oberhalb des rechten Knies.

PSG-Coach Laurent Blanc hofft, dass er in Manchester (Hinspiel 2:2) wieder auf den deutschen Keeper zurückgreifen kann. Trapp musste zur Pause in der Kabine bleiben, nachdem er in der 22. Minute mit Layvin Kurzawa zusammengeprallt war. Für Trapp kam Salvatore Sirigu.

Die Treffer bei den Bretonen erzielte der Brasilianer Lucas, der in der 56. Minute per Foulelfmeter und in der 72. Minute erfolgreich war.   Blanc schonte gegen Guingamp etliche Leistungsträger, darunter auch Superstar Zlatan Ibrahimovic.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Es geht wieder los. Nach dem historisch schlechten WM-Jahr 2018 startet die Nationalmannschaft in die Zukunft. Der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 23. März 2019mehr
Highlights
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die Nationalmannschaft ziemlich brüchig. Ist Holland derzeit eine ...mehr
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige