Die Adler sind gelandet: Pokalhelden zurück in Frankfurt

Die Adler sind gelandet: Pokalhelden zurück in Frankfurt
Bild 1 von 1

Die Adler sind gelandet: Pokalhelden zurück in Frankfurt

 © SID
20.05.2018 - 16:27 Uhr

Die Pokalsieger von Eintracht Frankfurt sind am Sonntag mit leichter Verspätung zum zweiten Teil des Party-Marathons in der Bankenmetropole gelandet.

Frankfurt/Main (SID) - Die DFB-Pokalsieger von Eintracht Frankfurt sind am Sonntag mit leichter Verspätung zum zweiten Teil des Party-Marathons in der Bankenmetropole gelandet. Der Sonderflieger mit dem riesigen Eintracht-Logo setzte um 16.16 auf. In einem Autokorso ging es vom Flughafen zunächst weiter zum Frankfurter Römer, wo schon seit den Vormittagsstunden Tausende Fans auf ihre Pokalhelden warteten.

Die Polizei Frankfurt teilte bereits um 15.10 Uhr mit, dass auf dem Gelände vor dem Rathaus, wo für das Team des scheidenden Trainers Niko Kovac der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt auf dem Programm stand, kein Platz mehr frei sei. Erwartet wurden bis zum Höhepunkt der Feier am späten Nachmittag rund 15.000 Menschen.

Frankfurt hatte das Cupfinale am Samstagabend in Berlin gegen Rekordmeister Bayern München 3:1 (1:0) gewonnen und den ersten Titel seit 30 Jahren geholt. Schon in der Hauptstadt hatten die Eintracht-Profis die Nacht zum Tag gemacht. Auf dem Weg zum Flughafen Berlin-Tegel trugen viele der bestens gelaunten Profis große Sonnenbrillen, vor dem Abflug wurden schon wieder Kaltgetränke ausgeschenkt.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Noch machen die F1-Verantwortlichen ein Geheimnis daraus, wie die kommende Generation Rennwagen für 2021 aussehen wird.mehr
Ein schwerer Unfall hat das IndyCar-Rennen auf dem Ponoco Raceway in Pennsylvania überschattet.mehr
Das Statistik-Portal Statista hat in einer Umfrage die meistgehassten und die meistgeliebten Fußball-Vereine ermittelt.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Augsburg 0 0:0 0
2 Bayern 0 0:0 0
3 Dortmund 0 0:0 0
4 Düsseldorf 0 0:0 0
5 Frankfurt 0 0:0 0
6 Freiburg 0 0:0 0
7 Hannover 0 0:0 0
8 Hertha BSC 0 0:0 0
9 Hoffenheim 0 0:0 0
10 Leverkusen 0 0:0 0
11 M'gladbach 0 0:0 0
12 Mainz 05 0 0:0 0
13 Nürnberg 0 0:0 0
14 RB Leipzig 0 0:0 0
15 Schalke 0 0:0 0
16 Stuttgart 0 0:0 0
17 Werder 0 0:0 0
18 Wolfsburg 0 0:0 0
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Zum Abschluss der ersten Runde im DFB-Pokal gastiert der viermalige Cupsieger Borussia Dortmund bei SpVgg Greuther Fürth.mehr
Highlights
Sieben EM-Tage in Berlin haben eine Vielzahl an Geschichten und Gesichtern hervorgebracht. Neben großen Triumphen gab es bittere Enttäuschungenmehr
Ein schwerer Unfall hat das IndyCar-Rennen auf dem Ponoco Raceway in Pennsylvania überschattet.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige