Eberl kündigt Gladbach-Transfers in der Winterpause an

Borussia Mönchengladbach wird angesichts der Verletzten-Misere in der Winterpause wohl auf dem Transfermarkt tätig werden.

Mönchengladbach (SID) - Borussia Mönchengladbach wird angesichts der Verletzten-Misere in der Winterpause wohl auf dem Transfermarkt tätig werden. "Wir überlegen etwas zu tun, das sinnvoll ist. Etwas, das uns weiterhilft. Da sind wir dabei", sagte Sportdirektor Max Eberl nach dem 3:4 (1:0) im DFB-Pokal gegen Werder Bremen.

Auf welchen Positionen sich die Borussia verstärken wird, ließ Eberl offen. "Wir werden dem Kader dort etwas zufügen, wo es ihm hilft", sagte Eberl: "Das ist aber nicht so leicht. Der Winter ist nicht die beste Zeit, das macht die Aufgabe nicht leichter."

Am Dienstag war bei Tony Jantschke ein Teilriss des vorderen Kreuzbandes diagnostiziert worden, der Abwehrspieler fällt drei Monate aus. Die Borussia muss zudem auf die Langzeitverletzten Patrick Herrmann, Nico Schulz (beide Kreuzbandriss), André Hahn (Bruch des Schienbeinkopfes und Riss des Außenmeniskus) und Alvaro Dominguez (Reha nach Rückenoperation) sowie Martin Stranzl und Ibrahima Traoré verzichten.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Radsport-Funktionär Patrick Moster ist nach seiner rassistischen Entgleisung vom Weltverband UCI bis auf weiteres ...mehr
Radsport-Funktionär Patrick Moster wird nach seiner rassistischen Entgleisung nun doch vorzeitig nach Hause geschickt.mehr
Die deutschen Schwimmer waren nur Zuschauer, als Tatjana Schoenmaker den dritten Weltrekord bei den Olympischen ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.