Frymuth gegen Pokalfinale in China: "Berlin ist unser Endspielort"

Frymuth gegen Pokalfinale in China: "Berlin ist unser
Endspielort"
Bild 1 von 1

Frymuth gegen Pokalfinale in China: "Berlin ist unser Endspielort"

 © SID
24.10.2017 - 11:12 Uhr

DFB-Vizepräsident Peter Frymuth hat sich klar gegen die Austragung des DFB-Pokalfinals in China ausgesprochen.

Düsseldorf (SID) - DFB-Vizepräsident Peter Frymuth hat sich klar gegen die Austragung des DFB-Pokalfinals in China ausgesprochen. "Die Botschaft ist, dass so ein Finale in Deutschland stattfinden muss. Berlin ist unser Endspielort. Deutschland ist das Land, für den der Wettbewerb ausgespielt wird", sagte der für den Pokalwettbewerb zuständige Funktionär des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei einem Sponsorentermin der Ergo-Versicherung in Düsseldorf.

Adidas-Chef Kasper Rorsted hatte im April vorgeschlagen, das Pokalfinale aus wirtschaftlichen Gründen auch mal in Shanghai auszutragen und damit eine Diskussion losgetreten. Für den DFB ist dies laut Frymuth aber keine Option. "Es gibt oft Gerüchte an verschiedensten Stellen. Aber es gibt keinen, der im deutschen Fußball an verantwortlicher Stelle ist, der sich eine Veränderung an dieser Stelle überhaupt vorstellen kann", sagte der 60-Jährige und versicherte: "Es gibt auch kein Schublädchen, wo für einen Tag X so ein Plan liegt."

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Transfer des Bundesliga-Torschützenkönigs Pierre-Emerick Aubameyang (28) zum englischen Fußball-Spitzenklub FC ...mehr
Die Leidenszeit von Fußball-Nationalspieler Marco Reus von DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund neigt sich dem Ende entgegen.mehr
Die Entscheidung beim spektakulären Nachtslalom in Schladming wird erneut zu einem Zweikampf zwischen Marcel Hirscher ...mehr
Anzeige
Anzeige
mehr Sport-Videos
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige