Illgner kritisiert Bayern-Star Thiago für Gesten nach Auswechslung

Illgner kritisiert Bayern-Star Thiago für Gesten nach
Auswechslung
Bild 1 von 1

Illgner kritisiert Bayern-Star Thiago für Gesten nach Auswechslung

 © SID
20.05.2018 - 13:36 Uhr

Bodo Illgner, Torwart der deutschen Fußball-Weltmeistermannschaft von 1990 in Rom, hat kein gutes Haar an Mittelfeldspieler Thiago gelassen.

München (SID) - Bodo Illgner, Torwart der deutschen Fußball-Weltmeistermannschaft von 1990 in Rom, hat kein gutes Haar an Mittelfeldspieler Thiago von Bayern München gelassen, der wort- und gestenreich seine Auswechslung im DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt (1:3) kommentiert hatte. Der Spanier war offensichtlich ganz und gar nicht mit der Entscheidung von Trainer Jupp Heynckes einverstanden.

"Das ist einfach nicht akzeptabel in so einem Spiel, in dem der Trainer noch mal einen Akzent setzen will. Da kannst du nicht so vom Platz gehen", sagte Illgner im Fußball-Talk Doppelpass bei Sport1. Heynckes hatte in der 64. Minute Corentin Tolisso für Thiago eingewechselt. Der Bayern-Coach versuchte, seinen spanischen Spieler zu besänftigen und klopfte diesem auf die Schulter. Aber der Iberer machte aus seinem Groll über die Auswechslung kein Geheimnis und schmollte.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Bundestrainer Joachim Löw sitzt nach dem 1:2 gegen Frankreich wieder fester im Sattel - eine von fünf Lehren aus dem ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft nimmt mit frischem Personal und einem überzeugenden Charakter ihren Trainer Joachim ...mehr
Sky Deutschland und Streamingdienst DAZN sind wegen ihrer Kooperation bei der Übertragung der CL ins Visier des ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 17. Oktober 2018mehr
Highlights
Julian Draxler hat seinen Trainer Thomas Tuchel gelobt und vor dem Nations-League-Spiel am Dienstagabend gegen Frankreich vor Kylian Mbappe gewarnt.mehr
Seit dem frühzeitigen WM-Aus stehen die deutsche Mannschaft und Bundestrainer Jogi Löw in der Kritik. Nach dem desaströsen Start in die Nations League mit Niederlagen gegen ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige