Medien: Watzke verlängert beim BVB bis 2021

Medien: Watzke verlängert beim BVB bis 2021
Bild 1 von 1

Medien: Watzke verlängert beim BVB bis 2021

 © SID
12.02.2018 - 17:00 Uhr

Hans-Joachim Watzke bleibt dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund offenbar noch einige Jahre als Geschäftsführer erhalten.

Dortmund (SID) - Hans-Joachim Watzke bleibt dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund offenbar noch einige Jahre als Geschäftsführer erhalten. Wie das Manager Magazin unter Berufung auf Informationen aus dem Umfeld des BVB-Präsidiums berichtete, soll der 58-Jährige seinen bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre verlängern. 

Watzke ist seit 2005 Geschäftsführer von Borussia Dortmund. Zu Beginn seiner Amtszeit bewahrte er den Traditionsverein vor der Insolvenz. Mit dem BVB feierte Watzke bislang zwei Deutsche Meisterschaften (2011 und 2012) sowie zwei DFB-Pokal-Siege (2012 und 2017).

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- ...mehr
Noch machen die F1-Verantwortlichen ein Geheimnis daraus, wie die kommende Generation Rennwagen für 2021 aussehen wird.mehr
Ein schwerer Unfall hat das IndyCar-Rennen auf dem Ponoco Raceway in Pennsylvania überschattet.mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Augsburg 0 0:0 0
2 Bayern 0 0:0 0
3 Dortmund 0 0:0 0
4 Düsseldorf 0 0:0 0
5 Frankfurt 0 0:0 0
6 Freiburg 0 0:0 0
7 Hannover 0 0:0 0
8 Hertha BSC 0 0:0 0
9 Hoffenheim 0 0:0 0
10 Leverkusen 0 0:0 0
11 M'gladbach 0 0:0 0
12 Mainz 05 0 0:0 0
13 Nürnberg 0 0:0 0
14 RB Leipzig 0 0:0 0
15 Schalke 0 0:0 0
16 Stuttgart 0 0:0 0
17 Werder 0 0:0 0
18 Wolfsburg 0 0:0 0
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Zum Abschluss der ersten Runde im DFB-Pokal gastiert der viermalige Cupsieger Borussia Dortmund bei SpVgg Greuther Fürth.mehr
Highlights
Sieben EM-Tage in Berlin haben eine Vielzahl an Geschichten und Gesichtern hervorgebracht. Neben großen Triumphen gab es bittere Enttäuschungenmehr
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen überschattet.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige