Nach Medaillen-Wurf: Wieder Ärger um Wagner

Nach Medaillen-Wurf: Wieder Ärger um Wagner
Bild 1 von 1

Nach Medaillen-Wurf: Wieder Ärger um Wagner

 © SID
20.05.2018 - 17:08 Uhr

Ex-Nationalspieler Sandro Wagner hat auch zum Ende seiner ganz persönlichen "scheiß Woche" noch einmal für Ärger gesorgt.

Berlin (SID) - Ex-Nationalspieler Sandro Wagner hat auch zum Ende seiner ganz persönlichen "scheiß Woche" noch einmal für Ärger gesorgt. Weil der Stürmer seine Silbermedaille nach dem mit Bayern München verlorenen DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt (1:3) einem Fan zuwarf, droht ihm Knatsch mit den Bossen des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

Präsident Uli Hoeneß fand die Aktion "nicht in Ordnung" und betonte: "Das werden wir sicherlich ansprechen." Wagner will nach der Final-Ehrung der Münchner einen Zuschauer auf der Tribüne des Berliner Olympiastadions erkannt haben, dem er die Plakette zuwarf.

Der Anhänger twitterte Bilder der Medaille mit den Worten: "Wagner wirft seine Medaille ins Publikum, ich habe sie. Für mich ist sie unverkäuflich, ich halte sie in Ehren, was er eben nicht konnte."

Wagner (30) hatte die Woche über für Schlagzeilen gesorgt, als er nach der Nicht-Berücksichtigung für den vorläufigen WM-Kader geräuschvoll aus der Nationalmannschaft zurücktrat. Bundestrainer Joachim Löw attackierte den Confed-Cup-Sieger deshalb scharf. Bei der Meisterfeier der Bayern am Sonntag sprach Wagner von einer "scheiß Woche" aus seiner Sicht.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Bundestrainer Joachim Löw sitzt nach dem 1:2 gegen Frankreich wieder fester im Sattel - eine von fünf Lehren aus dem ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft nimmt mit frischem Personal und einem überzeugenden Charakter ihren Trainer Joachim ...mehr
Sky Deutschland und Streamingdienst DAZN sind wegen ihrer Kooperation bei der Übertragung der CL ins Visier des ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 17. Oktober 2018mehr
Highlights
Julian Draxler hat seinen Trainer Thomas Tuchel gelobt und vor dem Nations-League-Spiel am Dienstagabend gegen Frankreich vor Kylian Mbappe gewarnt.mehr
Der maltesische Fußball-Meister FC Valletta will Leichtathletik-Legende Usain Bolt verpflichten und damit Geschichte schreiben .mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige