Polizei: Hunderttausende Fans feiern BVB-Pokalsieg friedlich

Polizei: Hunderttausende Fans feiern BVB-Pokalsieg friedlich
Bild 1 von 1

Polizei: Hunderttausende Fans feiern BVB-Pokalsieg friedlich

 © SID
29.05.2017 - 10:30 Uhr

Die Dortmunder Polizei hat trotz einiger Zwischenfälle eine positive Bilanz der DFB-Pokal-Feierlichkeiten in der Stadt gezogen.

Dortmund (SID) - Die Dortmunder Polizei hat trotz einiger Zwischenfälle eine positive Bilanz der DFB-Pokal-Feierlichkeiten in der Stadt gezogen. "Die Mehrheit der Fußballfans hielt sich an die Appelle der Sicherheitsbehörden und feierte fröhlich und friedlich", teilte die Polizei mit. 250.000 Menschen hatten am Sonntag die Mannschaft nach deren Rückkehr aus Berlin bejubelt.

Am Samstag gab es lediglich einige Ingewahrsamnahmen "aus gefahrenabwehrenden Gründen". Am Sonntag beim Korso "mussten Strafanzeigen wegen der Nutzung von Pyrotechnik erstattet werden, ein Polizeivollzugsbeamter erlitt aufgrund eines Böllers ein Knalltrauma".

Polizeipräsident Gregor Lange resümierte: "Es liegen viele Wochen intensiver Vorbereitung und Abstimmung hinter uns. Dieses Wochenende hat uns gezeigt, dass sich die Arbeit der Sicherheitspartner mehr als gelohnt hat. Ein großes Lob auch an die Fußballfans in Dortmund, die Werbung für unsere Stadt gemacht haben."

Borussia Dortmund hatte am Samstagabend Eintracht Frankfurt im Finale im Berliner Olympiastadion 2:1 (1:1) bezwungen.

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Dem ehemaligen Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko ist der Rücktritt vom Boxen offenbar schwerer gefallen, ...mehr
Das Skandal-Duell in der ersten Runde des DFB-Pokals zwischen Drittligist Hansa Rostock und Bundesligist Hertha BSC ...mehr
Weltfußballer Cristiano Ronaldo wird dem Champions-League-Sieger Real Madrid länger fehlen.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
mehr Sport-Videos
Ergebnisse & Begegnungen
1. Runde
Freitag, 11.08. 19:00 Uhr TuS Koblenz - Dresden 2:3
Freitag, 11.08. 20:45 Uhr Essen - M'gladbach 1:2
Freitag, 11.08. 20:45 Uhr Karlsruhe - Leverkusen 0:3
Freitag, 11.08. 20:45 Uhr Holstein Kiel - Braunschw. 2:1
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr Halberstadt - Freiburg 1:2
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr Chemnitz - Bayern 0:5
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr LSK Hansa - Mainz 05 1:3
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr Leher TS - Köln 0:5
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr U'haching - Heidenheim 0:4
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr Erndtebrück - Frankfurt 0:3
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr Rielas.-Arlen - Dortmund 0:4
Samstag, 12.08. 15:30 Uhr SV Eichede - K'lautern 0:4
Samstag, 12.08. 18:30 Uhr Erfurt - Hoffenheim 0:1
Samstag, 12.08. 18:30 Uhr Regensburg - Darmstadt 98 3:1
Samstag, 12.08. 18:30 Uhr Bielefeld - Düsseldorf 1:3
Samstag, 12.08. 20:45 Uhr Würzburg - Werder 0:3
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr 1860 - Ingolstadt 1:2
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr Osnabrück - Hamburg 3:1
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr Bonner SC - Hannover 2:6
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr SF Dorfmerk. - RB Leipzig 0:5
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr Schweinfurt - Sandhausen 2:1
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr SV Morlautern - Gr. Fürth 0:5
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr Saarbrücken - Union Berlin 1:2
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr FC Nöttingen - Bochum 2:5
Sonntag, 13.08. 15:30 Uhr Norderstedt - Wolfsburg 0:1
Sonntag, 13.08. 18:30 Uhr Magdeburg - Augsburg 2:0
Sonntag, 13.08. 18:30 Uhr Cottbus - Stuttgart 3:4
Sonntag, 13.08. 18:30 Uhr SV Wehen - Aue 2:0
Montag, 14.08. 18:30 Uhr Duisburg - Nürnberg 1:2
Montag, 14.08. 18:30 Uhr Paderborn - St. Pauli 2:1
Montag, 14.08. 18:30 Uhr BFC Dynamo - Schalke 0:2
Montag, 14.08. 20:45 Uhr Rostock - Hertha BSC 0:2
Anzeige
Sport-Quiz
Von Fußball bis Olympia, von Tennis bis Wintersport: Beantworten Sie Fragen aus allen Bereichen und testen Sie Ihr Fachwissen!mehr
Anzeige
Anzeige