3. Liga: Halle rund drei Monate ohne Mai

3. Liga: Halle rund drei Monate ohne Mai
Bild 1 von 1

3. Liga: Halle rund drei Monate ohne Mai

 © SID
10.01.2019 - 12:39 Uhr

Der Hallesche FC muss in den nächsten Monaten ohne Sebastian Mai auskommen. Der Abwehrspieler erlitt im Testspiel einen Innenbandriss im linken Knie.

Halle (SID) - Der Hallesche FC muss im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga voraussichtlich in den nächsten drei Monaten auf Abwehrspieler Sebastian Mai (25) verzichten. Der Vize-Kapitän erlitt im Testspiel gegen Zweitligist Erzgebirge Aue (0:1) am Mittwoch einen Innenbandriss im linken Knie, das teilte der Klub am Donnerstag mit.

Mai wird zunächst sechs Wochen eine Schiene tragen und beginnt anschließend mit der Reha. Halle ist mit 36 Punkten derzeit Vierter der 3. Liga und hat damit fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer VfL Osnabrück.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Wolfsburg 22 35:30 35
6 Frankfurt 21 40:27 33
7 Hoffenheim 22 44:32 33
8 Leverkusen 21 37:32 33
9 Hertha BSC 21 34:31 31
10 Werder 21 36:32 30
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Schalke 04 gelang an einem traurigen Fußballabend ungefährdet der Einzug ins DFB-Pokalviertelfinale. Spannender war es im Berliner Olympiastadion zwischen Hertha BSC und Bayern ...mehr
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und Weggefährten erweisen dem gestorbenen Schalke-Manager noch ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige