DEB: Reul fällt für Olympia aus, Sturm nominiert Akdag nach

DEB: Reul fällt für Olympia aus, Sturm nominiert Akdag nach
Bild 1 von 1

DEB: Reul fällt für Olympia aus, Sturm nominiert Akdag nach

 © SID
29.01.2018 - 13:30 Uhr

Eishockeyspieler Denis Reul fällt mit einer Knöchelverletzung für das Olympia-Turnier in Pyeongchang aus.

München (SID) - Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat vor der Abreise zu den Olympischen Spielen in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) Änderungen in seinem Kader und in seinem Trainerstab vornehmen müssen. Weil Abwehrspieler Denis Reul von den Adlern Mannheim wegen einer Operation aufgrund einer Wundheilungsstörung am Knöchel nicht einsatzbereit sein wird, nominierte Sturm dessen Mannschaftskollegen Sinan Akdag für sein 25-köpfiges Aufgebot nach.

Verzichten muss Sturm außerdem auf Tobias Abstreiter, der als Assistenztrainer mit nach Südkorea hätte reisen sollen. Abstreiter hat erst kürzlich den Posten des Cheftrainers bei der Düsseldorfer EG übernommen und steht deshalb für das Olympiaturnier nicht mehr zur Verfügung.

Die deutsche Nationalmannschaft trifft sich am 3. Februar zu einem Kurztrainingslager in Füssen und bestreitet am 6. Februar in Kloten/Schweiz ein letztes Testspiel gegen die Schweiz. Die Abreise nach Südkorea erfolgt am 7. Februar ab München. In Pyeongchang trifft Deutschland in der Vorrunde auf Finnland (15. Februar), Weltmeister Schweden (16. Februar) und Norwegen (18. Februar).

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Es geht wieder los. Nach dem historisch schlechten WM-Jahr 2018 startet die Nationalmannschaft in die Zukunft. Der ...mehr
Der durch den Langläufer Dürr ausgelöste Doping-Skandal erreicht neue Dimensionen. 21 Sportler aus acht Ländern hat ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 23. März 2019mehr
Highlights
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister mit scharfen Tönen nachgelegt.mehr
Die Titel-Mission von Sebastian Vettel beginnt mit einem Debakel. In Melbourne ist Ferrari beim Formel-1-Auftakt chancenlos. Valtteri Bottas fliegt im Silberpfeil allen davon.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige