Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 5. Februar 2019

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 5. Februar 2019
Bild 1 von 1

Die Sport-Höhepunkte am Dienstag, 5. Februar 2019

 © SID
05.02.2019 - 06:32 Uhr

Der souveräne Bundesliga-Spitzenreiter will vor eigenem Publikum ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen: Borussia Dortmund empfängt Werder Bremen.

Köln (SID) - Der souveräne Bundesliga-Spitzenreiter will vor eigenem Publikum ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen: Borussia Dortmund empfängt um 20.45 Uhr Werder Bremen zum einzigen Erstligaduell am Dienstagabend. Schon um 18.30 Uhr tritt der 1. FC Nürnberg bei Zweitligaspitzenreiter Hamburger SV an, Bayer Leverkusen muss zeitgleich zum 1. FC Heidenheim. Die Zweitligisten MSV Duisburg und SC Paderborn messen sich zudem um 20.45 Uhr.

Zum Auftakt der Ski-WM im schwedischen Are steht am Dienstagmittag der Super-G der Frauen auf dem Programm. Ab 12.30 Uhr ruhen die deutschen Medaillenhoffnungen auf Viktoria Rebensburg, Favoriten sind aber andere: Von Mikaela Shiffrin aus den USA wird Gold erwartet, Sofia Goggia aus Italien und die Liechtensteinerin Tina Weirather sind nur zwei weitere Anwärterinnen auf Edelmetall. Auch Nicole Schmidhofer aus Österreich, die Norwegerin Ragnhild Mowinckel und Lara Gut-Behrami aus der Schweiz stehen in der Weltrangliste vor Rebensburg.

Es soll der nächste Eishockey-Coup nach Olympia-Silber vor knapp einem Jahr in Pyeongchang werden: Meister Red Bull München kann am Dienstag ab 19.00 Uhr als erstes deutsches Team die Champions League gewinnen. Im Scandinavium von Göteborg sind die Bayern allerdings Außenseiter. Gastgeber Frölunda Indians ist ein schwedisches Topteam und hat den Titel in den Jahren 2016 und 2017 gewonnen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die ...mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister ...mehr
Es geht wieder los. Nach dem historisch schlechten WM-Jahr 2018 startet die Nationalmannschaft in die Zukunft. Der ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 22. März 2019mehr
Highlights
Als großer Außenseiter war der FC Schalke 04 in das Achtelfinal-Rückspiel beim englischen Meister Manchester City gegangen. Eine halbe Stunde lang wehrten sich die Königsblauen, ...mehr
Der Bundestrainer hat beim Remis gegen Serbien eine gute Mentalität erkannt. Aber noch ist die Grundstimmung um die Nationalmannschaft ziemlich brüchig. Ist Holland derzeit eine ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige