Erfolgreicher Spieltag für deutsche NHL-Profis: Draisaitl trifft, Greiss pariert

Erfolgreicher Spieltag für deutsche NHL-Profis: Draisaitl
trifft, Greiss pariert
Bild 1 von 1

Erfolgreicher Spieltag für deutsche NHL-Profis: Draisaitl trifft, Greiss pariert

 © SID
08.02.2019 - 08:30 Uhr

Mit der Treffsicherheit des deutschen Nationalspielers Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers in der NHL ihre Ergebniskrise überwunden.

Saint Paul (SID) - Mit der Treffsicherheit des deutschen Nationalspielers Leon Draisaitl haben die Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ihre Ergebniskrise überwunden. Beim 4:1 Erfolg bei Minnesota Wild sorgte der Kölner für das Tor zum 3:1 - es war bereits Draisaitls 32. Saisontreffer. Zugleich schafften die Oilers den ersten Sieg nach zuvor sechs Niederlagen.

Draisaitl hatte seinen bisherigen Tore-Bestwert (29) aus der Spielzeit 2016/17 schon zuvor überflügelt, gegen Minnesota traf er nun in Überzahl per Direktabnahme. Die Oilers, bei denen auch Tobias Rieder zum Einsatz kam, sind Tabellenelfter im Westen.

Ebenfalls in Topform präsentierte sich Nationaltorhüter Thomas Greiss beim 2:1-Erfolg der New York Islanders nach Penaltyschießen bei den New Jersey Devils. Der 33-Jährige parierte 23 Schüsse und war auch im Shootout nicht zu überwinden, sein Team ist Dritter der Eastern Conference. Stürmer Dominik Kahun jubelte mit den Chicago Blackhawks über einen 4:3-Triumph nach Verlängerung gegen die Vancouver Canucks, Chicago ist Zwölfter der Western Conference.

Einen Erfolg verbuchte zudem der frühere Bundestrainer Marco Sturm. Der Assistenzcoach der Los Angeles Kings feierte mit dem 3:2-Erfolg im Penaltyschießen bei den Philadelphia Flyers den dritten Sieg in Serie. L.A. bleibt aber das schwächste Team im Westen.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Seit Oktober 2015 hat die DFB-Elf elf Qualifikationsspiele für große Turniere in Serie gewonnen. Wenn am Sonntag die ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Qualifikation zur EM 2020 beginnt für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gleich mit der auf dem Papier schwierigsten Aufgabe.mehr
Highlights
Jogi Löw bleibt Jogi Löw. Die Aufregung um die Ausbootung des Bayern-Trios kann der Bundestrainer nicht so recht verstehen. Schlechter Stil? Diesen Vorwurf weist er vehement zurück.mehr
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat in seiner Kritik an Joachim Löw im Zuge der Ausbootung der 2014-Weltmeister mit scharfen Tönen nachgelegt.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige