Formel 1: Leclerc holt ersten Saisonsieg für Ferrari

Formel 1: Leclerc holt ersten Saisonsieg für Ferrari
Bild 1 von 1

Formel 1: Leclerc holt ersten Saisonsieg für Ferrari

 © SID

Jungstar Charles Leclerc (21) hat seinen Premierensieg in der Formel 1 gefeiert und Ferrari damit den ersten Saisonerfolg beschert.

Spa-Francorchamps (SID) - Der Monegasse gewann am Sonntag den Großen Preis von Belgien in Spa von der Pole Position, auf die Plätze zwei und drei verwies er Weltmeister Lewis Hamilton und Valtteri Bottas in den Mercedes-Silberpfeilen. Sebastian Vettel im zweiten Ferrari musste sich mit dem vierten Rang begnügen.

Am Samstag war im Formel-2-Rennen der Franzose Anthoine Hubert (22) tödlich verunglückt, das Rennwochenende von Spa wurde von dieser Tragödie überschattet. "Ich kann das heute nicht wirklich genießen", sagte Leclerc daher über seinen Sieg: "Aber es wird ein Tag sein, der in Erinnerung bleibt."

Nico Hülkenberg, der das Renault-Team zum Ende der Saison verlassen muss, fuhr am Sonntag als Achter in die Punkte. Im 13. Saisonrennen, dem ersten nach der Sommerpause, stand nun erstmals ein Ferrari-Pilot ganz oben auf dem Podest. Dennoch führt Hamilton (268 Punkte) in der WM-Wertung weiterhin deutlich vor Bottas (203). Leclerc (157) ist weiterhin Gesamtfünfter hinter Vettel (169). Der am Sonntag ausgeschiedene Red-Bull-Pilot Max Verstappen (181) liegt auf Rang drei.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Uli Hoeneß hat in der Torhüterdebatte um Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen nun auch DFB-Direktor Oliver Bierhoff ...mehr
Ein Elfmeter-Fehlschuss von Marco Reus hat einen Traumstart von Borussia Dortmund in der Champions League verhindert.mehr
Präsident Uli Hoeneß von Bayern München hat in der Torhüterdebatte nachgelegt und erneut den DFB um Bundestrainer ...mehr
Anzeige