Formel 1: Vettel gewinnt in Silverstone vor Hamilton

Formel 1: Vettel gewinnt in Silverstone vor Hamilton
Bild 1 von 1

Formel 1: Vettel gewinnt in Silverstone vor Hamilton

 © SID
17.07.2018 - 15:10 Uhr

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Großbritannien gewonnen und seinen Vorsprung in der WM auf Titelverteidiger Lewis Hamilton ausgebaut.

Silverstone (SID) - Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Großbritannien gewonnen und seinen Vorsprung in der Weltmeisterschaft auf Titelverteidiger Lewis Hamilton ausgerechnet bei dessen Heimspiel deutlich ausgebaut. Der Heppenheimer setzte sich in Silverstone bei seinem 51. Formel-1-Erfolg vor Hamilton im Mercedes und seinem Ferrari-Kollegen Kimi Räikkönen (Finnland) durch.

"Ich hatte Sorge, ob ich das Rennen beenden kann, aber mit all dem Adrenalin ging es", sagte Vettel, der von Nackenschmerzen gehandicapt war: "Ich bin sehr zufrieden. Was für ein toller Tag."

Durch seinen zweiten Sieg in Großbritannien nach 2009 und seinen vierten Erfolg im zehnten Saisonrennen baute Vettel vor seinem Heim-Grand-Prix in Hockenheim am 22. Juli sein Polster auf Hamilton von einem auf acht Punkte aus.

In den vergangenen vier Jahren hatte stets Hamilton, der sich am Sonntag nach einer Kollision mit Räikkönen in der ersten Runde vom Ende des Feldes nach vorne kämpfen musste, in Silverstone triumphiert.

Sichtlich bedient, suchte Hamilton im Parc ferme das Weite, anstatt sich den obligatorischen Kurz-Interviews zu stellen. Erst auf dem Podium erklärte er: "Wir werden weiter pushen. Ich werde nicht aufgeben." Räikkönen, der sogleich alle Schuld am Unfall auf sich nahm, wurde bei der Siegerehrung von einigen Hamilton-Fans ausgebuht.

Renault-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) stellte als Sechster sein bestes Saisonergebnis ein.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Sieben EM-Tage in Berlin haben eine Vielzahl an Geschichten und Gesichtern hervorgebracht. Neben großen Triumphen gab ...mehr
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen ...mehr
Bayern Münchens neuer Trainer Niko Kovac hat dank Top-Torjäger Robert Lewandowski eine glanzvolle Rückkehr an seine ...mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Aufstiegsfavorit 1. FC Köln bekommt es beim Heimdebüt in der 2. Bundesliga mit Geheimfavorit Union Berlin zu tun.mehr
Highlights
Sieben EM-Tage in Berlin haben eine Vielzahl an Geschichten und Gesichtern hervorgebracht. Neben großen Triumphen gab es bittere Enttäuschungenmehr
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen überschattet.mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige