Formel 1: Vettel holt die Pole in Montreal

Formel 1: Vettel holt die Pole in Montreal
Bild 1 von 1

Formel 1: Vettel holt die Pole in Montreal

 © SID
19.06.2018 - 10:01 Uhr

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Kanada gesichert.

Montréal (SID) - Der viermalige Formel-1-Weltmeister aus Heppenheim startet vor Mercedes-Pilot Valtteri Bottas (Finnland) und dem Niederländer Max Verstappen im Red Bull in den siebten Saisonlauf am Sonntag (20.10 Uhr/RTL).

"Am Freitag habe ich keinen Rhythmus gefunden, aber heute hat es klick gemacht. Das Auto wurde immer schneller", sagte Vettel. Ferrari hatte zuletzt 2001 mit Kanada-Rekordsieger Michael Schumacher (sieben Erfolge) in Montreal auf Pole gestanden.

Für Vettel, der seinen 50. Formel-1-Sieg im Visier hat, war es die 54. Pole Position insgesamt und die vierte der Saison. Sein großer WM-Rivale Lewis Hamilton (England/Mercedes) kam auf seiner Paradestrecke (bislang sechs Siege) nicht über den vierten Startplatz hinaus. Renault-Pilot Nico Hülkenberg geht von Rang sieben ins Rennen.

In der WM führt Hamilton mit 110 Punkten vor Vettel (96) und Verstappens Teamkollege Daniel Ricciardo (Australien/72).

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- ...mehr
Das Statistik-Portal Statista hat in einer Umfrage die meistgehassten und die meistgeliebten Fußball-Vereine ermittelt.mehr
Ex-Weltmeister Toni Kroos wird nach dem WM-Debakel seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft fortsetzen.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Vizemeister Schalke 04 eröffnet die erste Hauptrunde im DFB-Pokal. Die Königsblauen treten beim 1. FC Schweinfurt an.mehr
Highlights
Der Zweitliga-Heimauftakt des 1. FC Köln gegen Union Berlin (1:1) wurde in der Nacht zu Dienstag von Ausschreitungen überschattet.mehr
Tennisspieler wie Alexander Zverev, Angelique Kerber und Rafael Nadal sind zurzeit die großen Talente. Doch was machen eigentlich die Altstars wie zum Beispiel Boris Becker, ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige