Formel 4: Mick Schumacher fährt auf Platz neun

Formel 4: Mick Schumacher fährt auf Platz neun
Bild 1 von 1

Formel 4: Mick Schumacher fährt auf Platz neun

 © SID

Mick Schumacher hat in seinem Debüt-Rennen in der ADAC Formel 4 von Startplatz 19 noch auf den neunten Platz nach vorn geschoben.

Oschersleben (SID) - Mick Schumacher (16) hat in seinem Debüt-Rennen in der ADAC Formel 4 in Oschersleben eine beeindruckende Leistung gezeigt und sich von Startplatz 19 noch auf den neunten Platz nach vorn geschoben. Nach dem Sieg von Marvin Dienst (18, Lampertheim) wurde der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher bei der Siegerehrung als bester Rookie ausgezeichnet und nahm dafür einen Pokal in Empfang.

"Ich bin natürlich glücklich darüber, dass ich aufholen konnte. Ich hatte erst gar nicht daran gedacht, dass ich bester Rookie war", sagte Schumacher: "Nach dem Qualifying gestern und meiner Startposition bin ich damit echt zufrieden."

Als zusätzliche Belohnung wird Schumacher beim dritten Rennen am Sonntag (15.20 Uhr/Sport1) in der ersten Startreihe stehen, die Top Ten des ersten Rennens startet in umgekehrter Reihenfolge. Am Sonntagmorgen (9.35 Uhr/Sport1+) ist allerdings noch einmal eine Aufholjagd gefragt, diesmal von Rang 20.

Quelle: 2015 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ausgerechnet Ex-Trainer Oliver Glasner hat mit seinem neuen Klub Eintracht Frankfurt den VfL Wolfsburg von der ...mehr
Trainer Mauricio Pochettino hat Superstar Lionel Messi nach dem Wechsel-Knatsch im Topspiel der französischen Ligue 1 ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.