Leclercs Sieg in Monza bringt RTL starke Quote

Leclercs Sieg in Monza bringt RTL starke Quote
Bild 1 von 1

Leclercs Sieg in Monza bringt RTL starke Quote

 © SID

Das Drama um Sebastian Vettel und der Sieg seines Teamkollegen Charles Leclerc in Monza haben dem übertragenden TV-Sender RTL starke Quoten beschert.

Köln (SID) - Das Drama um Sebastian Vettel und der Sieg seines Ferrari-Teamkollegen Charles Leclerc in Monza haben dem übertragenden TV-Sender RTL starke Quoten beschert. In der Spitze sahen am Sonntagnachmittag 5,68 Millionen Zuschauer, wie Leclerc den ersten Heimsieg der Scuderia seit 2010 einfuhr und Vettel mit Rang 13 enttäuschte. Im Schnitt schalteten 5,26 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil lag bei 32,3 Prozent.

Damit kam RTL beim Großen Preis von Italien beinahe an den bisherigen Saisonbestwert heran, der beim Grand Prix von Deutschland im Juli erreicht wurde. Damals verfolgten das Rennen im Schnitt 5,37 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 32,5 Prozent).

Zudem wurde am Sonntag die beste Quote eines Italien-Rennens seit 2013 erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr erreichte die Übertragung durchschnittlich 230.000 Zuschauer mehr.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Uli Hoeneß hat in der Torhüterdebatte um Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen nun auch DFB-Direktor Oliver Bierhoff ...mehr
Ein Elfmeter-Fehlschuss von Marco Reus hat einen Traumstart von Borussia Dortmund in der Champions League verhindert.mehr
Präsident Uli Hoeneß von Bayern München hat in der Torhüterdebatte nachgelegt und erneut den DFB um Bundestrainer ...mehr
Anzeige