Massa startet ab der kommenden Saison in der Formel E

Massa startet ab der kommenden Saison in der Formel E
Bild 1 von 1

Massa startet ab der kommenden Saison in der Formel E

 © SID
15.05.2018 - 21:27 Uhr

Der ehemalige Formel-1-Vizeweltmeister Felipe Massa fährt ab der kommenden Saison in der Elektrorennserie Formel E.

Monaco (SID) - Der ehemalige Formel-1-Vizeweltmeister Felipe Massa fährt ab der kommenden Saison in der Elektrorennserie Formel E. Der Brasilianer unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei Venturi. Das teilte das monegassische Team am Dienstag mit. Bereits Ende Mai wird der 37-Jährige seine ersten Testfahrten im Venturi VFE 05 absolvieren. Mitbesitzer des Teams ist Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio.

"Ich bin sehr glücklich, in der Formel E an den Start zu gehen, die in kurzer Zeit zu einem großartigen Wettbewerb geworden ist", sagte Massa. Der frühere Teamkollege von Rekordweltmeister Michael Schumacher bei Ferrari, der 2017 in Brasilien sein letztes Formel-1-Rennen bestritt, hatte bereits in der Vergangenheit großes Interesse an der Formel E bekundet. "Ich mag die Kurse im Stadtzentrum und die Nähe zu den Fans", sagte er.

In seiner 16-jährigen Formel-1-Karriere startete Massa bei insgesamt 269 Grands Prix. Er fuhr elf Siege ein und stand 41-mal auf dem Podium. Nach seinem Debüt bei Sauber fuhr Massa acht Jahre lang für Ferrari, 2006 gemeinsam mit Schumacher. Zuletzt saß er für Williams am Steuer.

In der laufenden Saison starten der ehemalige DTM-Fahrer Maro Engel (München) und Edoardo Mortara (Italien) für Venturi.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Nach einer irren Aufholjagd hat der frühere UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg das Aus in der Europa- ...mehr
Noch machen die F1-Verantwortlichen ein Geheimnis daraus, wie die kommende Generation Rennwagen für 2021 aussehen wird.mehr
Das Statistik-Portal Statista hat in einer Umfrage die meistgehassten und die meistgeliebten Fußball-Vereine ermittelt.mehr
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Für fünf Bundesligisten wird es am Sonntag im DFB-Pokal ernst.mehr
Highlights
Sieben EM-Tage in Berlin haben eine Vielzahl an Geschichten und Gesichtern hervorgebracht. Neben großen Triumphen gab es bittere Enttäuschungenmehr
Tennisspieler wie Alexander Zverev, Angelique Kerber und Rafael Nadal sind zurzeit die großen Talente. Doch was machen eigentlich die Altstars wie zum Beispiel Boris Becker, ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige