Massa startet ab der kommenden Saison in der Formel E

Massa startet ab der kommenden Saison in der Formel E
Bild 1 von 1

Massa startet ab der kommenden Saison in der Formel E

 © SID
15.05.2018 - 21:27 Uhr

Der ehemalige Formel-1-Vizeweltmeister Felipe Massa fährt ab der kommenden Saison in der Elektrorennserie Formel E.

Monaco (SID) - Der ehemalige Formel-1-Vizeweltmeister Felipe Massa fährt ab der kommenden Saison in der Elektrorennserie Formel E. Der Brasilianer unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei Venturi. Das teilte das monegassische Team am Dienstag mit. Bereits Ende Mai wird der 37-Jährige seine ersten Testfahrten im Venturi VFE 05 absolvieren. Mitbesitzer des Teams ist Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio.

"Ich bin sehr glücklich, in der Formel E an den Start zu gehen, die in kurzer Zeit zu einem großartigen Wettbewerb geworden ist", sagte Massa. Der frühere Teamkollege von Rekordweltmeister Michael Schumacher bei Ferrari, der 2017 in Brasilien sein letztes Formel-1-Rennen bestritt, hatte bereits in der Vergangenheit großes Interesse an der Formel E bekundet. "Ich mag die Kurse im Stadtzentrum und die Nähe zu den Fans", sagte er.

In seiner 16-jährigen Formel-1-Karriere startete Massa bei insgesamt 269 Grands Prix. Er fuhr elf Siege ein und stand 41-mal auf dem Podium. Nach seinem Debüt bei Sauber fuhr Massa acht Jahre lang für Ferrari, 2006 gemeinsam mit Schumacher. Zuletzt saß er für Williams am Steuer.

In der laufenden Saison starten der ehemalige DTM-Fahrer Maro Engel (München) und Edoardo Mortara (Italien) für Venturi.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht ...mehr
Die Freude bei Borussia Dortmund war groß und verständlich. Der Sieg bei den zuvor daheim ungeschlagenen Leipzigern ...mehr
Der Sieg im Team-Wettkampf gerät bei den deutschen Skispringern zur Nebensache. Die DSV-Adler sorgen sich um David Siegel.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Vizemeister Schalke 04 startet nach einer unruhigen Winterpause am Sonntag ab 18.00 Uhr gegen den VfL Wolfsburg in die Rückrunde.mehr
Highlights
Formel-1-Legende Niki Lauda hat anscheinend einen schweren gesundheitlichen Rückschlag erlitten. Er soll an einer Lungenentzündung leiden.mehr
Bundesliga-WAGs: Die heißesten Spielerfrauen Steven Zuber vom VfB Stuttgart gehört nicht zu den bekanntesten Spielern der Bundesliga. Seine Angetraute Mirjana ist trotzdem ein ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige