Nach Formel-1-Aus: Wehrlein kehrt 2018 in die DTM zurück

Nach Formel-1-Aus: Wehrlein kehrt 2018 in die DTM zurück
Bild 1 von 1

Nach Formel-1-Aus: Wehrlein kehrt 2018 in die DTM zurück

 © SID
15.02.2018 - 22:09 Uhr

Nach seinem Formel-1-Aus kehrt Pascal Wehrlein (Worndorf) in dieser Saison in die DTM zurück.

Affalterbach (SID) - Nach seinem Formel-1-Aus kehrt Pascal Wehrlein (Worndorf) in dieser Saison in die DTM zurück. Der 23-Jährige steuert wie von 2013 bis 2015 einen Mercedes-AMG, wie das Team am Mittwoch mitteilte. "Ich verbinde mit der DTM fantastische Erinnerungen, nicht zuletzt an meinen Titelgewinn 2015", sagte Wehrlein, der damals jüngster DTM-Champion der Geschichte wurde. Anschließend stieg der Mercedes-Werksfahrer in die Formel 1 auf.

Nach zwei Saisons war in der Königsklasse für Wehrlein aber kein Platz mehr. Der gebürtige Sigmaringer debütierte 2016 für Manor in der Formel 1. Nach der Insolvenz des Rennstalls wechselte er zur Saison 2017 zum Ferrari-Kunden Sauber, ebenfalls ein Hinterbänkler-Team. In 39 Formel-1-Rennen ergatterte Wehrlein sechs WM-Punkte.

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hatte jüngst beteuert, Wehrlein werde "auf jeden Fall Teil unseres Kaders bleiben". Der 23-Jährige besitzt zudem einen Vertrag als Ersatzfahrer für das Formel-1-Team. Wehrlein hatte zudem stets wiederholt, 2018 unbedingt Rennen fahren zu wollen.

Mercedes geht neben Wehrlein mit vier bekannten Gesichtern in seine letzte Saison in der Tourenwagenserie DTM. Der Rekord-Markenchampion gab bekannt, auch 2018 auf die Ex-Champions Paul Di Resta (Schottland) und Gary Paffett (England) sowie auf den Österreicher Lucas Auer und Edoardo Mortara (Italien) zu setzen.

Der Kanadier Robert Wickens verlässt die DTM nach sechs Jahren und wechselt in die nordamerikanische IndyCar-Serie. Maro Engel (München) konzentriert sich auf GT-Rennen und die Elektroserie Formel E, in die Mercedes 2019 werksseitig einsteigt.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Jerome Boateng könnte nach Ansicht von Lothar Matthäus nicht nur kurzfristig aus dem Kader der deutschen ...mehr
Die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das mögliche Abstiegs-Endspiel in der Nations League gegen die ...mehr
Der TV-Sender beIN Sports France hat eine Auseinandersetzung zwischen seinem Experten Patrick Guillou und Franck ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die deutsche Nationalmannschaft trifft in Leipzig auf WM-Gastgeber Russland. Roger Federer spielt beim ATP-Finale in London gegen Kevin Anderson.mehr
Highlights
Präsident Uli Hoeneß vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den mittelfristigen Rückzug von seinen Ämtern angekündigt.mehr
'Kung-Fu-Kahn' Die Szene schlechthin aus dem Duell Bayern gegen Dortmund stammt aus dem Jahr 1999, als Oliver Kahn (r.) im Kasten des FCB BVB-Stürmer Stéphane Chapuisat (l.) ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige