Nach Gold im Zeitfahren: Zanardi Zweiter auf der Straße

Nach Gold im Zeitfahren: Zanardi Zweiter auf der Straße
Bild 1 von 1

Nach Gold im Zeitfahren: Zanardi Zweiter auf der Straße

 © SID
15.09.2016 - 17:53 Uhr

Der frühere Formel-1-Pilot Alex Zanardi hat das erneute Doppel-Gold bei den Paralympics verpasst.

Rio de Janeiro (SID) - Der frühere Formel-1-Pilot Alex Zanardi hat das erneute Doppel-Gold bei den Paralympics verpasst. Auf der 60-km-Strecke musste sich der 49 Jahre alte Handbiker aus Italien nur ganz knapp dem Südafrikaner Erk van Dyk geschlagen geben und holte Silber. Am Mittwoch hatte der Italiener im Zeitfahren triumphiert. 2012 in London hatte Zanardi noch beide Disziplinen gewonnen.

Nach seinem Gold im Zeitfahren von Rio de Janeiro hatte Zanardi sehr emotional reagiert. "Normalerweise rede ich nicht mit Gott, weil ich denke, er hat Wichtigeres zu tun. Aber als ich erfahren habe, dass ich gewonnen habe, das war einfach zu viel. Da habe ich erst mal zum Himmel geschaut und gesagt: Thank you, boss!", sagte er.

Quelle: 2016 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Ein passender Abschied für Rudi Assauer: Königsblauer Himmel und eine bewegende Gedenkfeier. Familie, Freunde und ...mehr
Für den BVB waren es Tage zum Vergessen. Dem Knockout im DFB-Pokal gegen Bremen und dem 3:3 gegen Hoffenheim folgt das ...mehr
Jetzt zeigt auch Ferrari sein neues Formel-1-Auto. Gut einen Monat vor dem Saisonstart in Australien präsentiert sich ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 21 54:23 50
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 21 41:21 42
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Wolfsburg 22 35:30 35
6 Frankfurt 21 40:27 33
7 Hoffenheim 22 44:32 33
8 Leverkusen 21 37:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 21 25:39 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 21 17:46 12
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 15. Februar 2019.mehr
Highlights
Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist im Alter von nur 30 Jahren beim Skilanglaufen ums Leben gekommen.mehr
Raus ohne Applaus: Die größten Blamagen im DFB-Pokal Kaum ein Wettbewerb steht so sinnbildlich für das Duell zwischen David und Goliath wie der DFB-Pokal - aus gutem Grund. In ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige