"Sehr hübsch": Red Bull präsentiert den 2018er-Boliden RB14

"Sehr hübsch": Red Bull präsentiert den 2018er-Boliden RB14
Bild 1 von 1

"Sehr hübsch": Red Bull präsentiert den 2018er-Boliden RB14

 © SID
27.02.2018 - 09:47 Uhr

Red Bull Racing hat als erstes Spitzenteam seinen Boliden für die neue Formel-1-Saison vorgestellt.

Milton Keynes (SID) - Red Bull Racing hat als erstes Spitzenteam seinen Boliden für die neue Formel-1-Saison vorgestellt. Mit dem "Red Bull Renault RB14" will der Rennstall Mercedes und Ferrari wieder den Rang ablaufen. Red Bull stellte den Wagen, bei dessen Gestaltung Star-Designer Adrian Newey großen Anteil hatte, am Montag zunächst online vor, ehe er in Silverstone erstmals auf die Strecke ging.

Red Bull ist damit deutlich schneller einsatzbereit als noch im Vorjahr, als der Wagen erst zu den Tests in Barcelona fertig wurde und auch im Laufe der Saison immer wieder nachgebessert werden musste. "Wir haben den Ingenieuren aufgrund unserer Erfahrungen im vergangenen Jahr eine frühere Deadline eingezogen", sagte Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko: "Es gibt diesmal kein Zittern, ob wir es überhaupt zum ersten Test schaffen."

Max Verstappen, für viele Experten Mitfavorit auf die WM-Krone, nannte das Auto "sehr hübsch" und fügte an: "Hoffentlich ist es auch schnell. Leider hat er auch den Halo (neuer Cockpitschutz der Formel 1, d. Red.), der ist wirklich hässlich. Wir hoffen aber, dass das Auto ein Schritt nach vorne ist und wir vor allem ab dem Saisonbeginn schnell sind und nicht wie im Vorjahr einem Rückstand nachlaufen."

In Sachen Design geht Red Bull mit dem RB14 neue Wege und wählt eine andere Farbkombination, die allerdings noch geheim ist. Die offizielle Lackierung wird erst in Barcelona (26. Februar bis 1. März) zu sehen sein.

Vor Red Bull hatten bereits die Rennställe Haas und Williams ihre Autos für die Saison 2018 vorgestellt. Mercedes und Ferrari werden ihre Boliden am Donnerstag präsentieren.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde ...mehr
Schon wieder kein Sieg für Borussia Dortmund, der Vorsprung auf Verfolger Bayern in der Bundesliga schmilzt immer weiter.mehr
Die deutsch-englischen Fußball-Wochen gehen weiter. Die Kraftprobe Liverpool gegen Bayern vermittelt fast schon ...mehr
Anzeige
Bundesliga Tabelle
Pl Verein SP Tore Pkt
1 Dortmund 22 54:23 51
2 Bayern 22 50:26 48
3 M'gladbach 22 42:22 43
4 RB Leipzig 22 41:19 41
5 Leverkusen 22 39:32 36
6 Wolfsburg 22 35:30 35
7 Frankfurt 22 41:28 34
8 Hoffenheim 22 44:32 33
9 Hertha BSC 22 35:32 32
10 Werder 22 37:33 31
11 Mainz 05 22 23:36 27
12 Düsseldorf 22 25:41 25
13 Freiburg 22 29:37 24
14 Schalke 22 25:32 23
15 Augsburg 22 31:40 18
16 Stuttgart 22 18:50 15
17 Hannover 22 20:47 14
18 Nürnberg 22 17:46 13
Anzeige
Anzeige
Sport-Höhepunkte
Der kriselnde Bundesligist Schalke 04 ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Manchester City klarer Außenseiter.mehr
Highlights
Der neue VW Passat ist vollgepackt mit Assistenten und Technik aus der Oberklasse. Wir vergleichen ihn mit seinem Urahn von 1974. Bildershow: VW Passat damals und heute>>mehr
Das 0:0 in Liverpool ist kein gefahrloses Ergebnis für die Bayern. Der Abend in Anfield zeigt, dass eine wilde Auf-und-ab-Saison im Titelglanz enden könnte. Die Ü30 -Fraktion ...mehr
Hingucker
Alica Schmidt steht noch am Anfang ihrer Leichtathletik-Karriere, gilt aber bereits als die "sexieste Athletin der Welt."mehr
Anzeige