Todt kandidiert erneut als FIA-Präsident

Todt kandidiert erneut als FIA-Präsident
Bild 1 von 1

Todt kandidiert erneut als FIA-Präsident

 © SID
12.05.2017 - 19:27 Uhr

Amtsinhaber Jean Todt kandidiert für eine dritte Amtszeit als Präsident des Automobil-Weltverbandes FIA.

Paris (SID) - Amtsinhaber Jean Todt kandidiert für eine dritte Amtszeit als Präsident des Automobil-Weltverbandes FIA. Dies teilte der 71 Jahre alte Franzose am Freitag via Twitter mit. Todt hatte 2009 den Briten Max Mosley abgelöst. Als Ferrari-Teamchef gewann Todt mit Rekordweltmeister Michael Schumacher fünf Formel-1-Titel (2000 bis 2004).

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Rettungs-Party mit Verspätung: Erzgebirge Aue darf nach einer aufwühlenden Woche doch noch den Klassenverbleib in der 2.mehr
Pokalheld Ante Rebic hat ein klares Bekenntnis zum DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt vermieden.mehr
Bundestrainer Joachim Löw startet die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland mit einem dezimierten Kader.mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige