Vettel feiert in Kanada seinen 50. Formel-1-Sieg

Vettel feiert in Kanada seinen 50. Formel-1-Sieg
Bild 1 von 1

Vettel feiert in Kanada seinen 50. Formel-1-Sieg

 © SID
19.06.2018 - 10:01 Uhr

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Kanada seinen 50. Formel-1-Sieg gefeiert und die Führung in der WM zurückerobert.

Montréal (SID) - Der viermalige Weltmeister aus Heppenheim verwies bei seinem dritten Saisonsieg den finnischen Mercedes-Piloten Valtteri Bottas und den Niederländer Max Verstappen im Red Bull auf die Plätze. Für Ferrari war es der erste Sieg in Montreal seit 2004 durch Michael Schumacher.

"Es ist unglaublich. Dieser Ort bedeutet sehr viel für Ferrari. So ein Rennen hinzulegen, ist einfach großartig", sagte Vettel: "Ich habe an den Michael gedacht, an den letzten Sieg hier. Es ist schade, dass er heute nicht dabei sein kann. Den Tag nicht genießen kann als Ferraristi."

Vettels großer WM-Rivale Lewis Hamilton (Mercedes) kam auf seiner Paradestrecke (bislang sechs Siege) nicht über den fünften Rang hinaus. Damit liegt Vettel nach sieben von 21 Rennen wieder einen Punkt vor dem Weltmeister aus England (121:120).

Renault-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) erreichte den siebten Platz. Der spanische Ex-Weltmeister Fernando Alonso musste seinen McLaren in seinem 300. Formel-1-Rennen wegen technischer Probleme nach 43 Runden abstellen.

Vettels Sieg stand sogar zwei Runden zu früh fest, weil das kanadische Model Winnie Harlow die Zielflagge bereits nach der 69. Runde geschwenkt hatte. Gemäß Reglement galt damit die Reihenfolge am Ende der vorherigen Runde als Endergebnis. Auswirkungen auf das Ergebnis hatte dies nicht.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Franz Beckenbauer hat das enttäuschende Auftreten der deutschen Nationalmannschaft im Auftaktspiel bei der WM in ...mehr
Deutschland schlägt Schweden dank einem sensationellen Kroos-Freistoß in letzter Minute mit 2:1 und bewahrt die Chance ...mehr
Ante Rebic, Luka Modric und Ivan Rakitic haben Lionel Messi bei der WM an den Rand des Abgrunds und Kroatien vorzeitig ...mehr
Anzeige
Anzeige
Video
Anzeige