Sport - Fußball - Liveticker

Aktualisieren
Liveticker
Bayer Leverkusen 0:2 Hertha BSC
43' Lazaro
58' Kalou
90'
Fazit Berlin entführt drei Zähler aus Leverkusen, nach 94 Minuten setzen sich die Herthaner mit 2:0 in der BayArena durch. Insgesamt sehen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, die Hauptstädter hatten lediglich das bessere Ende für sich. In der 43. Minute markiert Lazaro das 0:1, nach dem Seitenwechsel drängt Bayer dann auf den Ausgleich. In einer Phase, in der man dem 1:1 näher kommt, netzt die alte Dame dann erneut - Kalou stellt auf 0:2. In der Folge kann Leverkusen noch einige Torchancen kreieren, Tor-Rückkehrer Rune Jarstein will aber unbedingt seine Null halten. Einmal setzt der Norweger seine weiße Weste auf das Spiel, ein Ping-Pong im Berliner Strafraum (72.) bleibt für die Werkself aber unbelohnt.
90'
Spielende
90'
Plattenhardt pflückt eine Bogenlampe runter, dann rennt er von Links auf den Strafraum zu. Kurz vor der Torauslinie flankt der Linksverteidiger, damit holt er eine Ecke raus. Mehr wollte Plattenhardt wohl ohnehin nicht erreichen.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
Gelbe Karte für Valentino Lazaro (Hertha BSC) Lazaro hält Alario im Mittelfeld deutlich sichtbar am Trikot, taktisches Foul.
89'
Gelbe Karte für Panagiotis Retsos (Bayer Leverkusen) Der Leverkusener meckert und meckert, irgendwann reicht es Referee Ittrich.
88'
Einwechslung bei Hertha BSC - Maximilian Mittelstädt
88'
Auswechslung bei Hertha BSC - Vladimír Darida
87'
Lattentreffer! Peter Pekarík kommt über die rechte Seite in den Strafraum gelaufen, dann legt er flach auf den Elfmeterpunkt ab. Valentino Lazaro braucht einen Moment, um das Anspiel zu verarbeiten. Dann hämmert der Berliner die Kugel an den Querbalken, Bernd Leno hätte den Ball wohl nicht erreicht.
86'
Ein Diagonalball von der rechten Seite kommt bei Bailey im Strafraum runter, der Jamaikaner leitet volley auf den zweiten Pfosten weiter. Dort ist Pohjanpalo in der Nähe, erreichen kann er das Abspiel aber nicht.
85'
Bailey kann kurz vor der Grundlinie seinen Schnelligkeit gegen Pekarík ausspielen, seine Hereingabe ist dann aber die Beute von Jarstein.
84'
Vom rechten Flügel hebt Lazaro einen Freistoß vor das Gehäuse, Leno pflückt die Kugel routiniert aus der Luft. In seinem Rücken lauerte Leckie auf einen möglichen Patzer.
81'
Wieder ist Pohjanpalo per Kopf zur Stelle, nachdem Bellarabi das Leder von Rechts in die Mitte löffelt. Der Joker setzt im Zweikampf mit Lustenberger jedoch seine Arme ein, Referee Ittrich entscheidet auf Offensivfoul.
80'
Einwechslung bei Hertha BSC - Mathew Leckie
80'
Auswechslung bei Hertha BSC - Salomon Kalou
78'
Da ist der Joker schon, Joel Pohjanpalo fliegt in eine Bellarabi-Flanke. Aus acht Metern lässt er den Ball aufsetzen, findet dann aber in Rune Jarstein seinen Meister.
77'
Havertz steckt auf der rechten Seite für Bellarabi durch, der will den Ball flach in die Mitte bringen. Die Abwehr macht dicht, kein Durchkommen.
77'
Einwechslung bei Bayer Leverkusen - Joel Pohjanpalo
77'
Auswechslung bei Bayer Leverkusen - Dominik Kohr
75'
Leon Bailey führt den Ball eine gefühlte Ewigkeit, er kann die Strafraumlinie mit dem Spielgerät überqueren. Dann verliert er aber den Blick für die Mitspieler, der Jamaikaner will mit dem Kopf durch die Wand. Bei Niklas Stark ist schließlich Endstation, Berlins Innenverteidiger stellt sich robust in den Weg.
72'
Der absolute Wahnsinn! Bellarabi legt den Ball für Bailey vor, der schießt Lustenberger auf der Linie an. Die Kugel prallt auf den Fuß von Volland, der knallt sie aus zwei Metern unter die Latte. Das Getümmel hält an, Plattenhardt versucht den Ball zu klären. Er schießt an den Arm von Stark, dann springt Havertz in den Ball. Von dessen Rücken droht das Spielgerät im linken Eck zu landen. Auf der Linie schmeißt sich Jarstein dann drauf.
70'
Indirekter Freistoß für die Leverkusener: Jarstein hat den Ball zunächst hingelegt, als ihn Alario anläuft nimmt er die Kugel auf. Freistoß aus sieben Metern.
69'
Distanzschüsse sollen es richten, Dominik Kohr holt die Brechstange raus. Fabian Lustenberger kann noch den Fuß reinhalten, dadurch streift das Leder über das Tornetz. Der hätte verdammt gefährlich werden können.
68'
Lebenszeichen von Bayer, Karim Bellarabi wird 18 Meter vor dem Tor eine Abschlussgelegenheit geboten. Verfolgt von Arne Maier schießt Bellarabi mit dem schwächeren linken Fuß, er platziert die Murmel direkt in die Arme von Rune Jarstein.
67'
Einwechslung bei Bayer Leverkusen - Kai Havertz
67'
Auswechslung bei Bayer Leverkusen - Julian Brandt
66'
Nach altem Rezept will es bei den Berlinern nicht klappen, weil Tah wieder konzentriert ist. Der Verteidiger köpft einen langen Ball von Stark zu seinem Keeper zurück, bevor Kalou an die Murmel kommt.
62'
Ordentlich Druck seitens der Gäste, von der rechten Seite knallt Darida den Ball flach in den Strafraum. Die Abwehr kann zunächst klären, aber Hertha erhält wieder den Ballbesitz. Über Kalou kommt die Kugel auf der linken Seite wieder in den Strafraum, der Ivorer findet für sein flaches Abspiel aber keinen Abnehmer.
60'
Hertha spielt weiter nach vorne, Plattenhardt kommt an der linken Strafraumbegrenzung aber nicht zur Hereingabe. Die Kugel geht wieder hinten rum, dann kann Darida flanken - Abstoß.
58'
Tooor für Hertha BSC, 0:2 durch Salomon Kalou Patzer in der Hintermannschaft, 0:2! Nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte haut Skjelbred das Leder weit nach vorne, Tah will den Ball einfach ablaufen. Kalou ahnt das, der Ivorer umkurvt seinen Gegenspieler. Plötzlich läuft Kalou allein auf Leno zu, aus elf Metern schiebt er den Ball dann gekonnt unter dem Schlussmann durch.
57'
Einwechslung bei Bayer Leverkusen - Leon Bailey
57'
Auswechslung bei Bayer Leverkusen - Benjamin Henrichs
56'
Rechtsfuß Retsos feuert eine Flanke von der linken Seite ab, das Leder dreht sich gefährlich auf den Kasten. Jarstein hat seinen Strafraum im Griff, der Torhüter faustet die Murmel weg.
55'
Es geht nicht weiter bei Torunarigha, der 20-Jährige hat sich an der Hüfte verletzt. Für ihn kommt Mittelfeldmann Skjelbred, dadurch wird wohl Lustenberger ins Abwehrzentrum rücken.
54'
Einwechslung bei Hertha BSC - Per Skjelbred
54'
Auswechslung bei Hertha BSC - Jordan Torunarigha
52'
Kurze Unterbrechung in Leverkusen: Jordan Torunarigha muss auf dem Platz behandelt werden. Der Verteidiger ist im Zweikampf mit Benjamin Henrichs zusammengeprallt, konnte aber zunächst weitermachen.
49'
Aus der Drehung versucht Kevin Volland, das Leder im rechten Torwinkel unterzubringen. Aus 14 Metern hat der Stürmer zu viel Rücklage, er hämmert den Ball weit über den Kasten.
48'
Brandt befördert einen Eckstoß knallhart auf den ersten Pfosten, mal wieder ist Retsos die Anspielstation. Bayers Rechtsverteidiger köpft das Leder in die Höhe, keine Gefahr.
46'
Der Ball rollt wieder! Leverkusen hat die Kugel zunächst in den eigenen Reihen, auf Wechsel haben die beiden Trainer zur Pause verzichtet.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit Pause in der BayArena, Hertha BSC geht mit einer Führung im Rücken in die Kabine. Die Berliner stellen in den ersten 45 Minuten einen ebenbürtigen Gegner für die Werkself da, lediglich die Genauigkeit im Abschluss fehlt. So dauert es bis zur 37. Minute, ehe Bernd Leno im Bayer-Tor erstmals geprüft wird. Nur sechs Zeigerumdrehungen später ist der Schlussmann dann überwunden, Valentino Lazaro erzielt seinen ersten Bundesligatreffer. Die Werkself hat ebenfalls ihre Torgelegenheiten, häufig vertendelt man die eigenen Angriffe aber im letzten Drittel. Mit ihren schnellen Flügelspielern sind die Leverkusener allerdings dauerhaft gefährlich für die Defensive der alten Dame. Sicherlich wäre ein Unentschieden hier das passendere Halbzeitergebnis, den Hauptstädtern wird es herzlich egal sein.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
Tooor für Hertha BSC, 0:1 durch Valentino Lazaro Berlin schnappt sich die Führung, 0:1! Kohr verliert den Ball im Spielaufbau, dann schalten die Herthaner blitzschnell um. Über Darida gelangt die Kugel in den Lauf von Lazaro, der nur haarscharf nicht im Abseits steht. Die Videoassistenten hatten die Position des Herthaners einer kurzen Prüfung unterzogen. Aus halblinker Position zieht Lazaro in die Mitte, mit einem scharfen Flachschuss in die rechte Ecke lässt er Leno dann keine Chance.
39'
Henrichs spielt einen tollen Ball hinter die Abwehr, Bellarabi ist auf der rechten Seite durchgestartet. Torunarigha schafft es tatsächlich, das Tempo des Flügelflitzers mitzugehen. Der Verteidiger holt den Ballführenden ein und stellt sein Körper in den Zweikampf, daraufhin muss Bellarabi abbrechen.
37'
Nun treffen auch die Berliner das Tor, Vladimír Darida hämmert einen Aufsetzer aus 21 Metern auf das rechte Eck. Bernd Leno steht richtig und hat keine Probleme, den Schuss aufzunehmen.
35'
Jetzt weiß er, wie sich das anfühlt: Nach einem langen Einwurf von Marvin Plattenhardt versucht die Abwehr, das Leder nach vorne zu klären. Damit spielt man Arne Maier an, der nun selbst zum Schuss ausholen kann - und ebenfalls geblockt wird.
32'
In der rechten Strafraumhälfte nimmt Henrichs ein Volland-Anspiel an, der Rechtsverteidiger muss sich den Ball zunächst auf den linken Schlappen legen. Als er dann abzieht, hat sich vor ihm die angekündigte "Berliner Mauer" aufgebaut - Maier blockt den Schuss ab.
30'
Peter Pekarík fährt auf seiner rechten Seite die Sense aus, dadurch holt der Verteidiger das Leder inmitten der gegnerischen Angriffsbewegung. Er spielt die Kugel sofort die Linie runter, Panagiotis Retsos sichert aber hinter zwei Herthanern ab. Der Grieche spitzelt den Ball zurück zu Bernd Leno.
26'
Wichtige Tat von Torunarigha, nachdem Brandt aus halblinker Position einen messerscharfen Ball vor den Kasten spielt. Der einlaufende Alario hätte wohl nur den Fuß reinhalten müssen, zuvor springt aber Berlins Verteidiger mit ausgestreckten Bein in den Pass.
23'
Retsos prüft Leno mit einem harten Rückpass, die Annahme des Schlussmanns gelingt. Dadurch kann der 25-Jährige das Spielgerät noch wegschlagen, bevor Selke bei ihm ankommt.
21'
Bei Eckbällen zeigen die Hausherren bisher keine Schwächen, erneut köpft die Hintermannschaft einen ruhenden Ball von Lazaro raus. Mit Darida lauert aber einen Blau-Weißer im Rückraum, der Tscheche setzt seinen Dropkick aus 24 Metern ein gutes Stück neben den Pfosten.
18'
Nach einer Brandt-Flanke von Links steht Henrichs am zweiten Pfosten zum Abschluss bereit. Zuvor springt allerdings Volland in den Ball, der hatte seinen Teamkameraden wohl nicht wahrgenommen. Ehe der Angreifer das Leder verarbeiten kann, kann sich die Abwehr wieder sortieren. Volland wird wieder aus dem Strafraum getrieben.
17'
Dominik Kohr täuscht 30 Meter vor dem Kasten einen Schuss an, in der Bewegung spielt er stattdessen einen Flachpass in die Spitze. Damit hat er auch Lucas Alario täuschen können.
15'
Gelbe Karte für Fabian Lustenberger (Hertha BSC) Henrichs führt den Ball im rechten Mittelfeld, strebt dann den Doppelpass mit Bellarabi an. Das klappt auch, allerdings räumt Lustenberger den Passgeber Bellarabi deutlich nach dessen Ballabgabe um.
12'
Erneut ist Retsos zur Stelle, als der Eckball in die Mitte fliegt. Diesmal setzt der 19-Jährige seinen Kopfball deutlich über die Querlatte.
12'
Auf der rechten Seite macht Benjamin Henrichs einige Meter mit dem Ball, aus 20 Metern will der Außenverteidiger dann abschließen. Arne Maier kommt noch rechtzeitig angelaufen und hält den Fuß in die Flugbahn, damit wehrt er den Ball zur Ecke ab.
10'
Gelbe Karte für Dominik Kohr (Bayer Leverkusen) Kohr hindert Jarstein an einem schnellen Abstoß aus der Hand, dafür sieht der Leverkusener zurecht den gelben Karton.
9'
Jarstein rettet die Hertha! Nach einem Eckball von Rechts kann Retsos aus acht Metern per Kopf abschließen, der Grieche trifft das Leder wuchtig. Er platziert den Ball relativ zentral, dadurch kann Jarstein noch den Arm hochreißen. Tolle Reaktion des Rückkehrers!
8'
Berlin erhält einen Freistoß in Plattenhardt-Position, der Spezialist hebt den Ball aus 25 Metern aber deutlich über den rechten Torwinkel.
6'
Dickes Ding für die Werkself! Ein Steilpass von Brandt nimmt die Abwehr auseinander, plötzlich ist Bellarabi in halbrechter Postion durch. Der Flügelflitzer hat Probleme bei der Ballverarbeitung, sodass der Winkel für einen Abschluss zu spitz wird. Er legt deshalb in die Mitte ab, Alario verpasst aus acht Metern Torentfernung haarscharf.
5'
Pekarík spielt einen ansehnlichen Ball in den Lauf von Lazaro, der ist schneller unterwegs als Retsos. Kurz vor der Torauslinie will der Herthaner in die Mitte abgeben, da holt sein Verfolger eine starke Grätsche raus. Eigentlich hätte es Eckstoß für Berlin geben müssen, Referee Ittrich entscheidet jedoch auf Abstoß.
2'
Schon früh der erste Eckball für die Berliner, Bender köpft die Lazaro-Hereingabe von Rechts aus dem Strafraum. Kalou versucht, den geklärten Ball wieder vor den Kasten zu tragen. Gegen die enge Abwehrkette hat der Ivorer aber keine Chance.
1'
...und los! Die Hertha stößt in blau-weißen Trikots an, Leverkusen ist in roten Leibchen unterwegs.
1'
Spielbeginn
0'
Als Schiedsrichter der Partie wurde Patrick Ittrich ausgewählt. Der 39-Jährige leitete in dieser Spielzeit bereits sieben Spiele im deutschen Oberhaus, darunter die Leverkusener Begegnungen mit Wolfsburg (2:2) und in Frankfurt (0:1). Mit der Hertha hatte Ittrich in dieser Saison noch keinen Kontakt. An den Seitenlinien assistieren Norbert Grudzinski und Sascha Thielert, vierter Offizieller ist Florian Heft. Sollte der Videobeweis eingesetzt werden, sind Harm Osmers und Sven Waschnitzki verantwortlich.
0'
Im Hinspiel kassierte die Werkself eine ihrer vier Saisonniederlagen, nach 90 Minuten setzten sich die Berliner mit 2:1 (2:0) durch. Für die Siegtore sorgten damals Leckie und Kalou, kurz vor Schluss verkürzte Brandt.
0'
Stars wie Leon Bailey sitzen zunächst nur auf der Bank, trotzdem kann B04 auch heute eine bärenstarke Offensive aufbieten. Um das Angriffsspiel des Gegners zu stoppen, denkt Pál Dárdai über den Bau einer "Berliner Mauer" nach. "Dann können wir vielleicht einen Punkt mitnehmen." Die maue Rückrundenausbeute macht ihm derweil keine Sorgen. "Wir sind nicht frustriert und lassen uns auch nichts einreden", verspricht Dardai.
0'
Die Berliner haben in der Rückrunde noch kein Spiel gewinnen können, Bayer verlor lediglich das Auftaktspiel gegen den FC Bayern. Hertha verfüge laut Heiko Herrlich trotzdem über "genügend Potenzial", um seiner Mannschaft gefährlich zu werden. "Pál Dardai weiß, wie er seine Mannschaft einstellen muss. Wir gehen mit breiter Brust ins Spiel, wissen aber auch, dass uns Hertha schlagen kann."
0'
Unter der Woche mussten die Leverkusener im Pokal über 120 Minuten gehen, der 4:2-Sieg zerrte an den Kräften der Werkself. Dementsprechend fällt die Rotation aus, Trainer Heiko Herrlich schickt mit Henrichs, Retsos, Baumgartlinger, Bellarabi und Alario fünf neue Akteure ins Rennen. Wendell, Aránguiz, Bailey und Havertz müssen dafür auf die Bank. Lars Bender fehlt verletzungsbedingt. Auf der anderen Seite tauchen drei neue Gesichter in der Anfangsformation auf, nachdem die Berliner am vergangenen Wochenende ein 1:1 gegen die TSG Hoffenheim errungen. Jarstein steht wieder im Kasten, zudem kommen Lustenberger und Maier. Das Trio übernimmt die Plätze von Kraft, Skjelbred und Esswein.
0'
Herzlich willkommen zum 22. Spieltag der Bundesliga! In Leverkusen begegnen sich heute Nachmittag Bayer 04 und Hertha BSC. Anstoß der Partie ist um 15:30 Uhr.
Top-Artikel
Die Jahre gehen auch an Fußball-Stars nicht spurlos vorbei. Wir zeigen, wie die Stars früher aussahen!mehr