Sport - Fußball - Liveticker

Aktualisieren
Liveticker
VfB Stuttgart 1:0 Bor. Mönchengladbach
5' Ginczek
90'
Fazit: Der VfB Stuttgart gewinnt mit 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach und sammelt somit enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf. In einem Kampfspiel war das Tor von Ginczek in der 5. Minute das Tor des Tages. Gladbach kam durch Hazard, Stindl und Raffael zu guten Chancen, es fehlten ihnen jedoch die regelmäßigen, kreativen Ideen im Spielaufbau. Somit bleibt die Borussia als Zehnter in der Krise und muss in der nächsten Woche zuhause gegen Dortmund antreten. Stuttgart hat nun vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und Mainz. Am nächsten Spieltag wartet Augsburg auf sie. Kämpferisch sind sie definitiv gerüstet. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
90'
Spielende
90'
Kramer haut eine Flanke weit über den Strafraum. Kurz danach pfeift der Schiri ab!
90'
Die Hausherren bekommen noch einen Freistoß im Mittelfeld zugesprochen. Gleich ist die Nachspielzeit um!
90'
Kramer probiert es mit dem Schuss von der Strafraumkante, doch Pavard schmeißt sich ohne Rücksicht auf Verluste in den Ball. Bringt der VfB den Vorsprung über die Zeit?
90'
Stuttgart nimmt mit der Hereinnahme von Kamiński noch etwas Zeit von der Uhr.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4 Das ist überraschend: Obwohl in der zweiten Halbzeit kein Tor gefallen ist und wir keine lange Verletzungsunterbrechung erlebt haben, gibt es vier Minuten Nachspielzeit.
90'
Einwechslung bei VfB Stuttgart - Marcin Kamiński
90'
Auswechslung bei VfB Stuttgart - Santiago Ascacíbar
90'
Ein guter Freistoß der Gladbacher wird aufgrund einer Abseitsposition von Vestergaard abgepfiffen.
89'
Qualitativ hochwertig ist das Spiel sicherlich nicht. Gladbach schlägt die Dinger nun hoch und weit nach vorne, Stuttgart verteidigt hingegen mit Mann und Maus.
88'
Jantschke klärt eine gefährliche Flanke von Insúa mit dem Kopf. Ascacíbar schnappt sich das Leder, verzieht aber vom Strafraumrand und setzt die Pille zwei Meter rechts am Tor vorbei.
86'
Der Ball segelt hoch in den Stuttgarter Strafraum und Pavard sowie Stindl gehen zum Ball. Auch Zieler steigt hoch und trifft beim Klärungsversuch beide Spieler. Zuvor hatte Pavard die Pille mit dem Schädel geklärt.
85'
Stuttgart hat sich nun hinten eingeigelt und schlägt das Leder nur noch hinten raus.
83'
Insúa erläuft einen Ball auf der linken Seite, seine scharfe Flanke segelt aber an Freund und Fein vorbei. Auf der Gegenseite zieht Beck das Foul und holt einen Freistoß heraus. Vestergaard kann diesen schließlich entschärfen.
81'
Am Angesicht der Chancen hätte die Borussia mittlerweile einen Ausgleich verdient. Gelingt ihnen noch der Lucky Punch in den Schlussminuten? Auf geht's in eine sicherlich spannende Schlussphase.
79'
Drmić! Beinahe trifft der Joker! Ein Freistoß von der linken Außenbahn tickt vom Kopf von Elvedi nach halbrechts zum freistehenden Drmić. Der nimmt aus zwölf Metern Maß und setzt das Leder hauchdünn neben den linken Pfosten!
78'
Drmić spielt eine Flanke von der rechten Seite auf Hazard an der zentralen Strafraumlinie. Der legt auf Raffael ab, welcher seinen Mitspieler mit einem gelupften Ball in den Strafraum schicken will. Stuttgarts Defensive kann klären.
76'
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach - Raúl Bobadilla
76'
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach - Jonas Hofmann
75'
Mehr Offensive geht dann quasi nicht. Bobadilla wird gleich bei den Gästen ins Spiel kommen.
73'
Über Gomez und Insúa landet das Spielgerät in der linken Strafraumhälfte beim mitgelaufenen Gentner. Der zieht direkt ab, kann aber keinen echten Druck auf das Leder ausüben. Sippel hat keine Probleme.
72'
Langsam läuft den Gladbachern die Zeit davon. Bis auf die Chancen von Stindl und Raffael haben sie in der zweiten Halbzeit nicht regelmäßig Chancen kreieren können.
71'
Gentner legt sich die Kugel beim Lauf in den Strafraum gut am Gegenspieler vorbei, kann die Pille dann aber nicht mehr erreichen und der Ball landet im Toraus.
70'
53.296 Zuschauer haben heute den Weg in die Stuttgarter Arena gefunden.
69'
Badstuber findet sich mit einer abgefangenen Flanke gut ein, spielt dann aber einen Fehlpass. Der bleibt ohne Folgen.
66'
Und noch ein Wechsel beim VfB: Mangala ersetzt Aogo. Der 19-Jährige Mangala hat in der Jugend des BVB gespielt, konnte sich im Verein aber nicht richtig durchsetzen. Er bestreitet heute sein 13. Pflichtspiel für Stuttgart.
66'
Einwechslung bei VfB Stuttgart - Orel Mangala
66'
Auswechslung bei VfB Stuttgart - Dennis Aogo
65'
Auf der anderen Seite wird defensiv gewechselt. Für den agilen Thommy kommt der wieder genesene Badstuber in die Partie.
65'
Einwechslung bei VfB Stuttgart - Holger Badstuber
65'
Auswechslung bei VfB Stuttgart - Erik Thommy
64'
Auch Drmić ist mittlerweile für Zakaria im Spiel. Hecking geht mt einem zusätzlichen Stürmer also ins Risiko...
63'
Raffael! Der Brasilianer tut dem Spiel der Fohlen offensichtlich sehr gut. Von der Strafraumkante wagt er eine Direktabnahme, erwischt den Ball gut und drischt das Leder in Richtung der linken Torecke. Zieler reagiert schnell und fischt die Kugel weg.
63'
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach - Josip Drmić
63'
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach - Denis Zakaria
61'
Doppelchance für Gladbach! Stindl bedient Raffael mit einem schicken Flachpass im Strafraum, sein Schuss landet aber in den Armen von Zieler. Kurz darauf rauscht eine Hereingabe von der rechten Grundlinie gefährlich in die Mitte, doch Baumgartl wirft sich dazwischen und klärt zum nächsten Eckball. Der bleibt ungefährlich.
60'
Das tat anscheinend weh. Ginter geht nach einem Luftzweikampf mit Gomez zu Boden. Er hat den Ellenbogen von Gomez ins Gesicht bekommen, kann aber nach einer kurzen Pause weiterspielen.
57'
Insúa flankt von der linken Außenbahn in die Mitte, dort kann Thommy das Leder aber nicht richtig erreichen und die Borussia bereinigt die Szene.
57'
Das Spiel ist phasenweise immer wieder durch Zweikmämpfe und enge Räume im Mittelfeld geprägt. Trotzdem sehen wir ein recht ansehnliches Spiel.
55'
Thommy tankt sich auf der linken Seite durch und flankt halbhoch-scharf in die Mitte. Dort steht allerdings Vestergaard goldrichtig, legt die Kugel kontrolliert auf Sippel zurück und der Keeper schlägt das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
52'
Stindl erkämpft sich im Mittelfeld engagiert das Leder und versucht nach einem Doppelpass von halbrechts in den Strafraum einzudringen. Insúa macht jedoch die Tür zu und lässt den aktiven Gladbacher nicht gewähren.
50'
Das Anfangsbild der ersten Halbzeit hat sich in der zweiten Hälfte umgekehrt. Gladbach ist mit Elan aus der Pause gekommen und lässt den Gegner aktuell noch etwas planlos wirken.
48'
Gelbe Karte für Timo Baumgartl (VfB Stuttgart) Da ist die erste Gelbe Karte der Partie! Baumgartl zieht Hazard im Mittelfeld die Beine weg und wird dafür prompt vom Unparteiischen bestraft.
47'
Stindl! Gladbach ist nun hellwach und heiß auf den Ausgleich! Der Nationalspieler wird von Hazard in die Gasse geschickt und will aus sieben Metern abziehen. Da er von Pavard gut angelaufen wird, kann er aus gefährlicher Position jedoch nur eineinhalb Meter rechts vorbeischießen.
46'
Die zweite Halbzeit läuft, Raffel ist nun für Grifo im Spiel und Sindl packt direkt den Hammer aus! Nach 20 Sekunden knallt er aus 25 Metern einfach mal drauf. Zieler fälscht den Ball mit einer hochgerissenen Hand zur Ecke ab, diese bringt allerdings keine Gefahr mit sich.
46'
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach - Raffael
46'
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach - Vincenzo Grifo
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit: Zur Pause führt der VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengldbach mit 1:0. Die Gastgeber begannen hellwach und nutzten die zweite Chance zur Führung. Ginczek netzte nach Vorlage von Gomez ein. Die Borussia hatte große Mühe, ins Spiel zu kommen und wurde immer wieder vom Pressing der Hausherren bedrängt. Nach knapp einer halben Stunde hatte Hazard die Großchance zum Ausgleich, war von Zielers Abpraller aber anscheinend zu überrascht. In den meisten Szenen steht Stuttgart gut und lauert auf gefährliche Konter und Ballgewinne. Die Führung geht trotz weniger Ballbesitz in Ordnung. Bis gleich!
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Aogo hat nach einem schicken Pass von Thommy die offene linke Seite vor sich, doch der Ball ist zu lang und landet im Seitenaus.
43'
Die Borussia kommt mit dem frühen Pressing der Gastgeber einfach nicht zurecht. Trotzdem kommen sie zwischenzeitlich aussichtsreich nach vorne: Elvedi hat die Schusschance aus der rechten Strafraumhälfte, kann das Leder aber nicht wirklich verarbeiten und der Ball ist weg!
41'
Diese Szene verdeutlicht den aktuellen Gladbacher Gemütszustand. Elvedi versucht, einen Flankenwechsel auf der rechten Seite anzunehmen, doch die Pille springt ihm unglücklich über den Schädel.
40'
Fünf Minuten bleibt der Fohelelf noch Zeit, um das frühe Gegentor zu korrigieren. Kommen sie wohl noch zu einer guten Gelegenheit?
39'
Insúa wird hinten bedrängt, kann sich aber mit einem geschickten Lauf befreien. Er schickt Ginczek auf der rechten Außenbahn auf die Reise, doch Sippel eilt aus seinem Gehäuse und klärt souverän ins Seitenaus.
37'
Ginczek und Ascacíbar blocken in Folge einer Ecke engagiert einen gefährlichen Grifo-Schuss von halblinks! Gladbach beißt sich für den Moment vorne fest...
36'
Auch wenn wir schon einige Torraumszenen erlebt haben: Das Spiel ist immer mal wieder von kleinen Phasen geprägt, in denen auf dem Rasen nicht viel passiert.
34'
Eine Ecke von links faustet Sippel unglücklich in die rechte Strafraumhälfte zu Gentner. Der chippt die Murmel nochmal in die Mitte, wo Baumgartl den Ball mit dem Kopf einen halben Meter über die Latte drückt!
32'
Gomez verpasst! Ginczek setzt Gentner an der rechten Strafraumkante in Szene. Der Kapitän zieht weiter Richtung Grundlinie und spielt die Kugel flach durch den Strafraum. Am langen Pfosten kommt Gomez mit dem langen Bein nicht an das Leder.
30'
Das Gladbacher Aufbauspiel bleibt teilweise riskant. Die Hausherren laufen sie früh an und verursachen immer wieder Fehlpässe.
27'
Großchance für Gladbach! Jetzt sind die Gäste plötzlich da! Zakaria treibt das Leder nach Zuspiel von Stindl durch die Mitte nach vorne. Er bedient Hofmann rechts im Strafraum, welcher von Insúa nicht richtig angegriffen wird. Er schießt auf den Kasten und Zieler kann nur nach vorne abprallen lassen. Dort wartet Hazard ziemlich frei, kann den Ball aber nicht verarbeiten und Zieler schnappt sich die Pille. Den kann man auch mal reinschießen...
26'
Da hätten sicherlich einige Spieler einen ELfmeter reklamiert. Stindl wird durch einen tollen Pass von Grifo in die linke Strafraumhälfte geschickt. Aus sieben Metern will er abschließen, wird jedoch von Pavard angegangen und trifft das Leder somit nicht. Er geht zu Boden, meckert aber keineswegs.
24'
Mit einem engagierten Lauf holt Elvedi zumindest mal einen Einwurf in Höhe des Strafraums heraus. Der Ball landet danach aber wieder in der eigenen Abwehrreihe bei Vestergaard und der Raumgewinn ist dahin.
22'
Kramer bemüht sich bei einem Pass aus der Schaltzentrale um einen schnellen Konterversuch, Aogo wirft sich jedoch in die Kugel und entschärft den Anflug von Gefahr.
21'
Insúa legt sich die Kugel ein paar Meter vor der linken Grundlinie gut am Gegenspieler vorbei, spielt dann aber einen schlampigen Pass in den Rückraum.
19'
Hui! Stuttgart läuft schnell und aggressiv an und zwingt Sippel im Kasten der Gäste zu einem Pass ins Seitenaus. Der VfB ist definitiv verdient vorne.
17'
Beinahe wird es wieder über Gomez gefährlich. Gladbach verliert die Kugel und der Routinier schnappt sie sich auf der halbrechten Seite. Kramer kommt angeeilt und stoppt den Stürmer, bevor dieser auf Ginczek weiterleiten kann.
16'
Der aktive Thommy läuft einen Konter durch das Zentrum. Er kommt gegen die Gladbacher Defensive zu Fall, so ein Zweikampf reicht aber keineswegs für einen Foulpfiff.
15'
Elvedi spielt die Pille von der linken Seite auf die rechte Außenbahn. Dort bleibt Jantschke an Gentner hängen, nach einem Foul vom Gomez gibt es aber einen Freistoß. Den erläuft Hofmann links im Strafraum, doch sein anschließender Schuss wird abgeblockt.
13'
Die Offensive der Fohlen findet noch nicht wirklich statt. Sie versuchen sich mit einem Doppelpass auf der rechten Seite, doch Elvedi scheitert am zurückgerückten Thommy, der das Offensivfoul zieht.
11'
Stuttgart attackiert in der Anfangsphase etwas früher als die Gladbacher und sorgt somit für einige ungenaue Pässe der Gäste. Sie erobern den Ball und schicken Thommy auf die Reise. Aus 25 zieht er ab, schießt aber deutlich über den Kasten.
10'
Beck hat im rechten Halbfeld etwas Platz zum Flanken. Der Ex-Hoffenheimer nimmt Maß, spielt das Leder aber genau in die Arme von Sippel.
9'
Das erste Mal im Spiel können die Gäste über eine längere Zeit mal den Ball behaupten. Was fehlt, ist jedoch ganz klar die Anspielstation in der Spitze.
7'
Die Fohlenelf ist noch nicht wirklich im Spiel. Sie wirken bisher ideenlos und noch nicht wirklich wach.
5'
Tooor für VfB Stuttgart, 1:0 durch Daniel Ginczek Stuttgart geht früh in Führung und die Doppelspitze schlägt direkt zu! Hofmann misslingt ein Trick auf der linken VfB-Abwehrseite und somit bekommen die Hausherren die Kontermöglichkeit. Nach zwei kurzen Pässen schickt Gomez seinen Sturmpartner Ginczek mustergültig in den Lauf aufs Tor. Der bleibt vor Sippel eiskalt und schießt aus zwölf Metern ins rechte Toreck!
4'
Nachdem Gomez im Anschluss an ein Zuspiel von Thommy an Ginter am Strafraumrand hängengeblieben ist, landet der Ball durch Zufall links im Strafraum bei Gentner. Der zieht aus 15 Metern ab, scheitert jedoch an Sippel! Obwohl der Keeper der Gladbacher offensichtlich noch dran war, gibt es nur einen Abstoß...
3'
In den ersten Szenen wirken die Stuttgarter etwas aktiver und lassen den Ball ganz gut laufen.
2'
Und schon hat er mit Thommy die Seiten getauscht: Gomez bedient ihn am rechten Strafraumrand. Seine anschließende Flanke segelt jedoch weit am Tor vorbei.
2'
VfB-Kapitän Christian Gentner beginnt heute ungewohnterweise auf der rechten Außenbahn. Wir werden sehen, wie er sich in dieser Rolle so macht.
1'
Das Spiel läuft! Welches Team schießt sich heute aus der - mehr oder weniger großen - Krise?
1'
Spielbeginn
0'
Bei fünf Grad und bewölktem Himmel betreten die Teams den Rasen. Gleich kann das Spektakel losgehen.
0'
Den Optimismus des Trainers kann man heute auch in der Aufstellung wiederfinden. Mit Ginczek und Gomez werden heute zwei echte Stuttgarter Spitzen ins Rennen geschickt.
0'
Der gefährlichste Stuttgarter der laufenden Saison ist Chadrac Akolo mit vier Toren. Heute sitzt er vorerst auf der Bank. Thorgan Hazard und Raffael sind beim Gegner aus dem Westen die gefährlichsten Männer.
0'
Stuttgart hat mit 27 Gegentoren eine bessere Defensivbilanz als Dortmund und Leipzig. Das große Manko ist die Offensive: Zusammen mit Hamburg und Köln hatten sie vor dem Spieltag den schlechtesten Angriff der Liga (17 Tore).
0'
Sein Kontrahent Dieter Hecking will sich von den letzten Ergebnissen nicht vom Weg abbringen lassen: "Chancen hatten wir zuletzt einige, nur haben wir zu wenige davon genutzt. Das Wichtigste ist, dass wir weiter die Ruhe behalten. Die Jungs haben das Tore schießen ja nicht plötzlich verlernt. Es gibt im Laufe einer Saison immer Phasen, in denen fast jeder Ball reingeht, und dann gibt es Phasen, in denen man hart dafür arbeiten muss, dieses Glücksgefühl zu erzeugen. In so einer schwierigen Phase stecken wir gerade. Wir müssen den Jungs weiter das Vertrauen aussprechen, aber eine Garantie, dass es besser wird, gibt es leider nicht. Die Mannschaft will immer und ich hoffe, dass sie sich am Sonntag wieder das nötige Glück erarbeiten wird."
0'
VfB-Trainer Tayfun Korkut zeigte sich auf der Pressekonferenz vor dem Match durchaus optimistisch: "Wir sind hier zu Hause. Das ist unser Platz. Wir wollen uns nicht abhängig vom Gegner machen. Es ist ein Vorteil die eigenen Fans im Rücken zu haben. Wir müssen den Funken vom Platz auf die Ränge überspringen lassen. Dieses Plus gilt es zu nutzen." Außerdem lobte er den "guten Geist" in der Mannschaft.
0'
Die ewige Bilanz zwischen den beiden Traditionsvereinen geht an die Jungs aus Stuttgart: Der VfB ging in 38 von 98 Spielen als Sieger vom Feld. Zu 28 Unentschieden gesellen sich 32 Erfolge der Gladbacher, darunter die fünf letzten Aufeinandertreffen. Im Hinspiel war Raffael beim 2:0 mit einem Doppelpack der Matchwinner.
0'
Der Schiedsrichter der Begegnung ist der Realschullehrer Frank Willenborg. Seine Assistenten heißen Rafael Foltyn und Guido Kleve.
0'
Wer beendet heute die Negativserie? Während Stuttgart nach sechs Niederlagen aus sieben Spielen auch unter dem neuen Coach Tayfun Korkut nicht gewinnen konnte (1:1 in Wolfsburg) und aktuell mit Abstiegssorgen und 21 Punkten auf dem 14. Platz steht, sieht die Lage bei Borussia Mönchengladbach entspannter, jedoch nicht minder enttäuschend aus. In vier Partien in diesem Kalenderjahr setzte es schon drei Pleiten. Die Fohlenelf ist so auf den zehnten Platz zurückgefallen. Vor dem schweren Heimspiel gegen Dortmund nächste Woche sollte heute ein Dreier geholt werden, um die Europapokalambitionen zu unterstreichen.
0'
Einen wunderschönen Karnevalssonntag und herzlich willkommen zum 22. Spieltag der Bundesliga! Der VfB Stuttgart empfängt um 15:30 Uhr Borussia Mönchengladbach!
Top-Artikel
Die Jahre gehen auch an Fußball-Stars nicht spurlos vorbei. Wir zeigen, wie die Stars früher aussahen!mehr