Sport - Fußball - Liveticker

Aktualisieren
Liveticker
TSV 1860 München 1:3 Holstein Kiel
7' Karger
74' Mühling
83' Mühling
87' Schindler
90'
Fazit: Holstein Kiel steht in der zweiten Runde des DFB-Pokals! Die Störche schlagen 1860 München nach 0:1-Rückstand mit 3:1. Kiel braucht lange um in die Partie zu finden. Zwar hatten die Gäste von Beginn an mehr vom Spiel, doch gerade im ersten Abschnitt fiel ihnen überhaupt nichts ein. Sechzig hingegen stand sicher, konterte gut und ging nicht unverdient in Führung. Es dauerte 74 Minuten ehe Mühling die Überlegenheit zum Ausgleich nutzt. Eben jener Alexander Mühling war es auch, der acht Minuten später für die Vorentscheidung sorgte. Sechzig kam zwar nochmal, hatte am Ende aber nicht genug Reserven. Stattdessen setzte Schindler noch das 3:1 oben drauf, das am Ende vielleicht zu viel des Guten war.
90'
Spielende
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Auswechslung bei Holstein Kiel - Jonas Meffert
89'
Einwechslung bei Holstein Kiel - Steven Lewerenz
87'
Tooor für Holstein Kiel, 1:3 durch Kingsley Schindler Und im Gegenzug kontert sich Kiel zum 3:1! Ein Diagonalball findet Schindler, der noch genug Kraft hat, das Laufduell für sich zu entscheiden und seine gute Leistung mit einem Treffer zu krönen.
87'
Das muss doch der Ausgleich sein! Bei einem langen Ball unterläuft Schmidt die Kugel und Ziereis ist auf und davon. Gemeinsam mit Karger läuft der Joker auf einen Abwehrspieler zu, doch der Querpass landet bei genau diesem. Da muss Ziereis selber abschließen!
85'
Die Gastgeber bäumen sich nochmal auf. Karger kommt nach einem langen Ball relativ frei zum Abschluss aus 16 Metern, zielt aber etwas zu hoch.
84'
Einwechslung bei TSV 1860 München - Markus Ziereis
84'
Auswechslung bei TSV 1860 München - Benjamin Kindsvater
83'
Tooor für Holstein Kiel, 1:2 durch Alexander Mühling Mühling dreht die Partie! Nach einem abgeprallten Schuss kommt der Torschütze zum 1:1 20 Meter vor dem Tor an die Kugel und zieht einfach mal ab. Der Ball schlägt unhaltbar in der langen Ecke ein. Toller Schuss, toller Treffer!
81'
Bei 1860 gehen die meisten Spieler schon an ihre Grenzen. Kiel ist nun der Führung wieder deutlich näher als die Löwen.
77'
Und plötzlich wacht auch 1860 wieder auf. Die Hausherren können sich nun natürlich nicht mehr auf der Führung ausruhen. Nach einer Freistoßflanke kommt Karger zum Abschluss, der Ball fliegt aber über den Querbalken.
74'
Tooor für Holstein Kiel, 1:1 durch Alexander Mühling Und das gelingt ihnen mit Bravour! Seydel bekommt die Kugel auf der linken Seite und gewinnt mit seinem guten Antritt das Laufduell. Er sieht im Rückraum Mühling und legt das Leder perfekt auf. Der Mittelfeldmotor behält die Nerven und versenkt zum verdienten Ausgleich.
74'
Eine gute Viertelstunde vor dem Ende muss Kiel langsam aber sicher die Schlussoffensive einläuten. Aller Ballbesitz bringt wenig, wenn man keine Gefahr entwickelt.
71'
Erneut wechseln beide Mannschaften aus. Während Mölders Grimaldi 1:1 ersetzt und vor allem die Bälle vorne halten soll, geht Kiel nun mehr Risiko und verstärkt weiter die Offensive.
71'
Einwechslung bei Holstein Kiel - Aaron Seydel
71'
Auswechslung bei Holstein Kiel - David Kinsombi
69'
Einwechslung bei TSV 1860 München - Sascha Mölders
69'
Auswechslung bei TSV 1860 München - Adriano Grimaldi
67'
Gut 25 Minuten sind noch zu spielen und Kiel braucht immer noch das wichtige Tor zum Ausgleich. Aus der Überlegenheit der Holsteiner folgt bislang kaum eine Torchance. 1860 ist von selbiger zwar noch weiter entfernt, haben allerdings auch schon ein Treffer auf der Habenseite.
64'
Beide Mannschaften vollziehen ihren ersten Wechsel. Während Kiel mehr Schwung auf die linke Seite bringen will, soll Böhnlein bei den Hausherren für noch mehr Stabilität im Zentrum sorgen.
64'
Einwechslung bei TSV 1860 München - Kristian Böhnlein
64'
Auswechslung bei TSV 1860 München - Marius Willsch
61'
Einwechslung bei Holstein Kiel - Mathias Honsak
61'
Auswechslung bei Holstein Kiel - Johannes van den Bergh
60'
Wir warten weiterhin auf die erste Chance der zweiten Halbzeit. Kiel ist in dieser Hinsicht sicherlich näher dran, aber auch ein Konter der Sechziger ist eine Option, damit hier Gefahr entsteht.
56'
Der beherzte Auftritt der Kieler nach der Pause ist mittlerweile etwas abgeebbt. Allerdings sind die Störche dennoch das deutlich überlegende Team. 1860 lässt ihnen allerdings auch viel Raum, steht dafür um den Sechzehner herum sehr sicher.
53'
1860 hat sich nun aber in der Defensive wieder gefunden. Die dicht gestaffelte Formation, die in den ersten 40 Minuten so gut funktionierte, soll wieder aufgebaut werden. Allerdings sollten sich die Löwen nicht zu weit in die eigene Hälfte drängen lassen.
49'
Kiel kommt hochmotiviert aus der Kabine und agiert mutiger und aggressiver. Die Gäste haben sich für den zweiten Durchgang einiges vorgenommen.
46'
Die Mannschaften sind zurück, es geht weitet! Beide Teams kommen zunächst unverändert aus der Kabine.
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit: Zur Pause führt der TSV 1860 München mit 1:0 gegen Holstein Kiel. Und dieses Ergebnis geht in Ordnung. Die Löwen kamen deutlich bissiger und zielstrebiger auf den Rasen. Nach einem tollen Angriff war es Nico Karger der den frühen Führungstreffer erzielte. Kiel hatte über weite Strecken zwar mehr Ballbesitz, wirkte aber sehr ideenlos. Die Gastgeber hingegen wussten mit dem Ball deutlich mehr anzufangen, auch wenn man nicht wirklich Gefahr entwickelte. Erst gegen Ende der Halbzeit kam Kiel vor das Tor der Gastgeber, Serra vergab aber die beiden Möglichkeiten.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
Und der kleinen Chance folgt die Riesenchance für Janni-Luca Serra! Nach einem Standard legt Schmidt die Kugel herrlich per Kopf quer auf Serra, der drei Meter vor dem Tor hochsteigt, das Spielgerät aber neben den Pfosten köpft. Das muss das 1:1 sein!
41'
Das ist mal so etwas wie eine Torchance! Schindler, der einzige Kieler Lichtblick, setzt sich auf der rechten Seite durch und bedient in der Mitte Serra, der aus der Drehung abzieht. Sein Schuss landet am Außennetz, aber wir notieren die erste Torchance für die Störche.
38'
Aktuell passiert hier so gut wie gar nichts. Kiel scheint heute nicht zu können, 1860 muss nicht wirklich etwas machen. Die letzten Minuten sind ganz schwere Kost für den neutralen Zuschauer.
33'
Rund zehn Minuten vor der Pause ist die Stimmung auf den Rängen unverändert gut. Gerade die heimischen Fans machen pausenlos Lärm und sorgen für einen tollen Rahmen.
30'
Eine gute halbe Stunde ist gespielt und weiterhin ist 1860 die bessere Mannschaft. Auf den ersten Blick hat Kiel etwas mehr vom Spiel, doch das täuscht, denn die Angriffe der Löwen haben deutlich mehr Struktur. Das Spiel der Gastgeber hat auch ohne große Ballbesitzzahlen Hand und Fuss, das der Kieler nicht.
27'
Der Ball zappelt erneut im Netz der Gäste, doch das Schiedsrichtergespann hat etwas gegen das 2:0. Steinhart war auf außen freigespielt worden und mit dem Leder auf die Grundlinie gegangen. Und wohl nicht nur auf die Grundlinie, sondern ein Stück darüber hinaus. Es gibt Abstoß, eine richtige Entscheidung!
24'
Wenn bei Kiel etwas geht, dann über die rechte Seite, auf der Schindler noch den aktivsten Eindruck macht. Ansonsten fällt den Gästen allerdings auch nicht viel anderes ein.
20'
Auch wenn es besser wird aus Sicht der Kieler, ist dieser Freistoß von Lee bezeichnend. Der Flügelflitzer versucht es mit Gewalt, trifft aber nicht mal den Fangzaun.
17'
Langsam aber sicher mischen die Holsteiner nun auch mit. Über kontrolliertes Aufbauspiel wollen die Gäste nun ins Spiel finden.
14'
Nach einer guten Viertelstunde sind die Hausherren weiterhin das bessere Team. Trotz der Führung bleibt die Ausrichtung der Löwen offensiv und die Angriffe der Gastgeber wirken deutlich kontrollierter und zielstrebiger als die der Störche.
10'
Das Tor hebt die Stimmung an der Grünwalder Straße noch etwas mehr und 1860 nimmt die Fans nun auch mit. Die Gastgeber spielen weiter munter nach vorne und erwischen die Kieler immer wieder auf dem falschen Fuß.
7'
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Nico Karger Und da ist der frühe Führungstreffer für den Außenseitet! Ein langer Ball findet Grimaldi, der das Leder toll sichert und dann Karger in den Lauf schickt. Der Angreifer gewinnt das Laufduell gegen Schmidt und legt dem herausstürmenden Kronholm die Kugel durch die Beine. Schöner Treffer der Hausherren!
4'
Vier Minuten sind gespielt und die Mannschaften tasten sich noch ab. Zwar suchen die Teams schon auch die Wege nach vorne, auf beiden Seiten sieht das aber noch nicht allzu strukturell aus.
1'
Auf geht's! Die Partie läuft und wird eröffnet von den Sechzigern in Hellblau. Die Gäste aus Kiel agieren in den roten Jerseys.
1'
Spielbeginn
0'
Schiedsrichter Sascha Stegemann führt die beiden Mannschaften gemeinsam mit seinem Gespann auf das Feld. Bei sommerlichen Temperaturen in der Abendsonne und einem gut bespielbaren Platz ist alles angerichtet für einen tollen Pokalabend!
0'
Ähnliches Bild auch bei den Gastgebern. Dort wird Routinier Sascha Mölders am heutigen Abend von Nico Karger ersetzt. Zudem gibt es bei den Münchenern einen Wechsel im Tor. Marco Hiller bekommt im Pokal seine Chance, sich zu beweisen, während Hendrik Bonmann auf der Bank Platz nimmt.
0'
Tim Walter, der neue Coach der Kieler war mit dem Auftritt seiner Mannschaft gegen Heidenheim scheinbar zufrieden. Der Übungsleiter nimmt lediglich einen Wechsel vor und lässt David Kinsombi für Mathias Honsak ran.
0'
Auch Kiel hat aktuell vier Punkte auf der Habenseite, allerdings erst zwei Spiele bestritten. Dem 3:0-Erfolg über den HSV zum Auftakt folgte ein 1:1 gegen Heidenheim. Dennoch scheint man die verlorene Relegation und auch die Abgänge verkraftet zu haben. Heute als klarer Favorit ins Spiel zu gehen ist dennoch eine neue Situation für die Störche.
0'
Nach dem umjubelten Aufstieg in die Dritte Liga läuft die Saison für 1860 München eher schleppend an. Die Löwen holten aus den ersten vier Spielen bislang vier Punkte. So richtig einordnen kann man dies noch nicht. Für einen Aufsteiger ist diese Ausbeute zwar ordentlich, doch die Gastgeber sind auf Grund der Vergangenheit sicher ein besonderer Aufsteiger. Genau deshalb rechnet man sich am heutigen Tage auch Chancen aus, der letztjährigen Überraschungsmannschaft aus Kiel gefährlich zu werden.
0'
Guten Abend und herzlich willkommen zur ersten Runde im DFB-Pokal. Nach einem ereignisreichen Nachmittag stehen am frühen Abend drei Spiele auf dem Programm. Unter anderem empfängt der TSV 1860 München Holstein Kiel im heimischen Stadion an der Grünwalder Straße. Anstoß ist um 18:30 Uhr!