Sport - Fußball - Liveticker

Aktualisieren
Liveticker
FC Carl Zeiss Jena 2:4 1. FC Union Berlin
21' Wolfram
42' Trimmel
14' Andersson
29' Kroos
42' Trimmel
45' Hedlund
71' Hedlund
90'
Fazit Nach einem echten Pokalfight hat sich Union Berlin verdient durchgesetzt, weil es das cleverere Team war. Der Zweitligist hat im Mittelfeld die Räume sehr gut zu gemacht und wenig Chancen zugelassen, war aber nach vorne immer gefährlich. Dennoch hat Carl Zeiss Jena eine gute Leistung gezeigt und war teilweise auf Augenhöhe. Lediglich in der Offensive waren sie nicht zwingend genug und haben oftmals zu überhastet den Abschluss gesucht.
90'
Spielende
90'
Kurz vor dem Ende bekommt Marcel Hartel noch mal die Chance, sein Tor zu machen. Aus der Nähe des Elfmeterpunkts darf er auf den Kasten schießen, aber Dennis Slamar wirft sich in den Schuss.
90'
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin - Florian Hübner
90'
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin - Manuel Schmiedebach
90'
Drei Minuten werden noch oben drauf gepackt. Das Spiel ist aber längst entschieden.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Mit einer Energieleistung unter Einsatz seines kompletten Körpers rackert sich Phillip Tietz im gegenrischen Strafraum über halblinks durch. Er zieht direkt ab und der Ball fliegt nur knapp am kurzen Winkel vorbei.
87'
Von rechts kommt der Ball an Unions Strafgrenze zu Manfred Starke, der sofort abzieht. Dabei gerät er aber in Rücklage und das Leder segelt weit über das Tor Richtung Tribüne.
85'
Ganz cool mit der Hacke will Sebastian Andersson nach einer flachen Reingabe von rechts alles klar machen. Die Idee war gut, aber Torwart Jo Coppens steht genau richtig und kann den Ball aufhalten.
84'
Jetzt hat Carl Zeiss mal eine gute Gelgenheit nach einem Ballgewinn im Mittelfeld, aber dann schießt Felix Brügmann einfach aus riesiger Distanz aufs Tor, anstatt die 2 gegen 2-Situation auszuspielen. Er trifft direkt den Gegenspieler vor sich mit seinem Schuss.
82'
Die Berliner spielen dann jetzt ganz gemächlich runter. Aber sobald sie die Chance bekommen, stoßen sie nach vorne und wollen alles klar machen.
79'
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena - Fabien Tchenkoua
79'
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena - René Eckardt
78'
Ein wenig zu verspielt gibt sich Marcel Hartel im Mittelfeld. Anstatt den Pass nach vorne zu spielen, dribbelt er herum, macht das erst gut, produziert dann aber ein schlampiges Anspiel.
75'
Sebastian Andersson will sich im gegnerischen Strafraum durchtanken, setzt dabei aber regelwidrig seine Arme ein. Warum er nach dem fälligen Pfiff lamentiert, weiß hier kein Mensch.
72'
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin - Kenny Redondo
72'
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin - Akaki Gogia
71'
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:4 durch Simon Hedlund Die Trinkpause war kaum beendet, da klingelt es im Kasten von Carl Zeiis Jena. Grischa Prömel spielt einen Traumpass in den Lauf von Simon Hedlund. Der schafft es, den Ball unter Torwart Jo Coppens hindurchzuspitzeln. Die Hausherren haben noch einigermaßen gepennt und waren noch gar nicht richtig auf dem Platz, so schnell ging das.
70'
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena - Dominik Bock
70'
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena - Felix Brügmann
68'
Im Fallen will Florian Brügmann von der Strafraumgrenze aus ins Tor knallen. Aber es entwickelt sich nur ein Schüsschen, das Torwart Rafał Gikiewicz locker aufnimmt.
65'
Nach einer Ecke bleibt Jenas Torwart Jo Coppens einfach auf der Linie kleben. Deswegen kann Sebastian Andersson aus nächster Nähe aufs Tor köpfen, aber setzt den Ball über die Latte.
63'
Jetzt zieht sich Union aber ziemlich weit hinten rein. Nur Jena macht das Spiel.
60'
Nach einem Sprint knallt Dominik Bock gegen eine Bande. Er wollte eigentlich den Ball vor dem Toraus erwischen, schafft dies nicht und zieht stattdessen einen Fotoreporter in Mitleidenschaft, der seine eigene Kamera gegen den Kopf kriegt.
57'
Volley nimmt Akaki Gogia eine Flanke von links, aber drischt den Ball über das Tor. Er stand nicht optimal zum Ball, sonst hätte der auch gut und gerne im Kasten landen können.
56'
Frei vor dem Tor! Simon Hedlund macht alles richtig, spielt Torwart Jo Coppens aus und hat das leere Tor vor sich. Aber da steht noch Florian Brügmann drin und genau den schießt er an, damit lassen die Berliner die nächste dicke Chance liegen.
54'
Nun kann Union auf Konter spielen. Klar, Carl Zeiss Jena braucht unbedingt den Ausgleich.
52'
Maximilian Wolfram versucht es immer wieder aus der zweiten Reihe. Der Schuss war ziemlich gut, aber verfehlt den Kasten nur knapp.
49'
Sehr schön kombiniert sich Union durch die Reihen und Simon Hedlund passt in den Lauf von Marcel Hartel. Der muss nur noch den Torwart überwinden, trifft den Ball aber nicht voll und das Leder trudelt am Tor vorbei.
46'
Auswechslung bei FC Carl Zeiss Jena - Guillaume Cros
46'
Einwechslung bei FC Carl Zeiss Jena - Fırat Suçsuz
46'
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit So stellt man sich einen echtene Pokalfight vor. Fünf Tore und zwei Mannschaften, die aufopferungsvoll kämpfen, auch wenn die Qualität nicht sonderlich hoch. Carl Zeiss Jena gibt einfach nicht auf, hatte aber auch etwas Glück, dass ihre selten Vorstöße schon zwei Mal im Netz endeten. Union Berlin wirkt abgezockter und können immer wieder nachlegen, wenn es nötig ist, aber mehr haben sie eben noch nicht geschafft, deswegen ist diese Begegnung noch so spannend.
45'
Ende 1. Halbzeit
45'
Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:3 durch Simon Hedlund Ganz locker schiebt Simon Hedlund den Ball ins Tor. Er verlädt Torwart Jo Coppens und der Ball trudelt ins Netz. Das hätte auch schief gehen können. Aber es hat geklappt, deswegen sah es schon ziemlich frech aus.
45'
Es gibt Elfmeter für Union Berlin. Akaki Gogia wurde von Guillaume Cros umgestoßen.
45'
Vier Minuten werden nachgespielt. Kann man mal so machen, denn es fielen ja schon einige Tore und es gab schon eine Auswechselung.
44'
Das Spiel ist nicht hochklassig, aber irre unterhaltsam, weil so viel Unvorhergesehenes passiert. Immer wenn es droht, langweilig zu werden, haut irgendeine Mannschaft ein dickes Ding raus.
42'
Tooor für FC Carl Zeiss Jena, 2:2 durch Christopher Trimmel (Eigentor) Wieder gleicht Jena aus, ohne dass sich das andeutet. Sie leiten aus der eigenen Defensive einen schönen Vorstoß über rechts ein und Florian Brügmann macht Tempo, bis er schließlich in die Mitte flankt. Dort landet der Ball bei Phillip Tietz, der zieht ab, aber Rafał Gikiewicz hält hervorragend. Aber leidet klatscht er den Ball mit seiner Superparade genau gegen die Beine von Christopher Trimmel ab und von dort landet er im Tor.
39'
Meine Herren, das war alles ganz knapp an der Grenze, wie die Jenaenser den Ball durch das Mittelfeld treiben. Sie grätschen und treten wie die Wilden, die Berliner springen erschrocken zur Seite und die Hausherren setzen sich damit sogar durch.
36'
Einwechslung bei 1. FC Union Berlin - Marcel Hartel
36'
Auswechslung bei 1. FC Union Berlin - Felix Kroos
35'
Felix Kroos hat übrigens bei seinem Kopfballtor einen Ellenbogen ins Gesicht bekommen, genau in dem Augenblick, als er den Ball mit dem Kopf die richtige Richtung gab. Er kann nicht mehr weiterspielen, weil er immer noch benommen wirkt.
32'
Die einen verarbeiten gerade den erneuten Rückstand, die anderen ruhen sich ein wenig auf ihrem zweiten Tor aus. Mit anderen Worten, es passiert gerade nicht viel.
29'
Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:2 durch Felix Kroos Heute fallen wohl nur Kopfballtore. Wieder flankt Christopher Trimmel von rechts und Felix Kroos schraubt sich hoch und köpft ins lange Eck ein. Die Freude ist aber nur kurz, denn er hat bei dieser Aktion wohl einen Schlag abbekommen und bleibt liegen. Inzwischen steht er aber wieder und kann weitermachen, nachdem er sein Team wieder in Führung gebracht hat.
27'
Nun haben wir unverhofft wieder ein ausgeglichenes Spiel. Aber der Ausgleich fiel aus dem Nichts, muss man ehrlicherweise zugeben.
24'
Gerade gab es die erste Trinkpause, deswegen konnten wir noch mal auf das aberkannte Tor schauen. Und man muss sagen, dass dies eine Fehlentscheidung war, weil der Ball von Torwart Jo Coppens kam, war es eben nicht Abseits, als Grischa Prömel aus kürzester Distanz einschob.
21'
Tooor für FC Carl Zeiss Jena, 1:1 durch Maximilian Wolfram So kann das Bild täuschen. Plötzlich setzt sich Phillip Tietz hervorragend gegen Michael Parensen rechts im Strafraum durch, scheitert aber an Torwart Rafał Gikiewicz. Der Abpraller landet bei Dominik Bock und der flankt sofort auf den langen Pfosten. Dort steht Maximilian Wolfram mutterseelenallein und köpft ein.
20'
Carl Zeiss Jena wirkt einigermaßen geschockt aufgrund des Gegentreffers. Vom mutigen Beginn ist jetzt nichts mehr zu sehen und Union Berlin bestimmt nun die Partie.
17'
Ein Tor wurde aberkannt! Nach einem langen Einwurf macht Torwart Jo Coppens einen riesigen Fehler unterläuft den Ball und es entsteht ein Gewurschtel im Fünfmeterraum, aus dem das Leder schließlich im Netz landet. Felx Brych gibt den Treffer aber nicht, weil er offenbar eine Abseitsposition ausgemacht hat, aber so ganz klar war das nicht zu erkennen.
16'
Mit Wut im Bauch knallt Maximilian Wolfram den Ball aus 20 Metern Richtung Tor. Aber das Leder landet auf dem Tornetz.
14'
Tooor für 1. FC Union Berlin, 0:1 durch Sebastian Andersson Jetzt liegt der Favorit aber tatsächlich in Front und Akaki Gogia konnte seinen Stockfehler wieder gut machen. Er hat den Ball an der rechten Eckfahne, wird nicht unter Druck gesetzt und passt zurück auf Christopher Trimmel. Der flankt direkt in die Mitte, wo Sebastian Andersson steht und das Leder schulmäßig mit dem Kopf in die rechte Torseite drückt. Torwart Jo Coppens hatte da keine Chance, weil er auf dem falschen Bein erwischt wurde.
12'
Riesenchance! Wieder mehr aus Zufall ist auf links Simon Hedlund durch und er kann auf Torwart Jo Coppens zugehen. Geschickt spielt er aber in die Mitte, wo Akaki Gogia den Ball nur noch ins leere Tor knallen müsste, aber er verpatzt die Ballannahme komplett und diese dicke Gelegenheit für Union ist dahin.
10'
Die Begegnung hat nun ihren ersten Torschuss. Maximilian Wolfram zieht einfach mal aus der Distanz ab, aber der Schuss hat viel zu wenig Tempo, als dass er Torwart Rafał Gikiewicz erschrecken könnte.
7'
Vieles entsteht hier aus Zufall, wie auch der maßgeschneiderte Pass an der rechten Seitelinie auf Felix Brügmann, der nur dadurch zustande kam, dass ein Eiserner das Leder nicht weggeschlagen konnte. Der Spieler von Jena geht durch, flankt in die Mitte, aber Torwart Rafał Gikiewicz klärt die Situation ohne Probleme.
5'
Dominik Bock holt zum Volleyknaller nach einer langen Flanke von links aus. Er tritt aber ein Luftloch, weil ein Union-Verteidiger ihm den Ball im letzten Augenblick wegspitzelt.
4'
Der Beginn ist ziemlich konfus und vieles spielt sich im Mittelfeld ab. Carl Zeiss Jena geht direkt drauf, aber steht sich mit Fehlpässen oder Missverständnissen bis jetzt noch selbst im Weg.
2'
Der Anpfiff hat sich etwas verzögert, weil im Stadion ordentlich Rabatz gemacht wurde und deswegen eine Rollen Toilettenpapier auf dem Platz lagen. Die mussten erst einmal weggeräumt werden, aber nun läuft die Partie.
1'
Spielbeginn
0'
Der prominentenste Mann auf dem Platz ist aber wohl der Schiedsrichter, denn WM-Referee Felix Brych wird die Partie leiten. Asistiert wird er von Nikolai Kimmeier und Tobias Schultes.
0'
Mit einem Erfolg würden sie zumindest das Abschneiden aus der letzten Saison einstellen. Union erreichte vor einem Jahr die 2. Runde, schied dann aber gegen Bayer Leverkusen mit einem deutlichen Ergebnis aus. Bei insgesamt 17 DFB-Pokalteilnahmen schieden sie 14 Mal in der 1. oder 2. Runde aus, darunter in den letzten vier Saisons. Aber immerhin standen sie auch schon mal sensationell im Finale. Das war in der Saison 2000/2001, als man schließlich gegen Schalke 04 verlor. Aber vom Endspiel sind wir noch weit entfernt, jetzt geht es erstmal darum, den Auftakt nicht in den Sand zu setzen.
0'
Für Union Berlin sieht die Sache etwas anders aus. Die Eisernen haben zwei Zweitligaspiele absolviert und daraus vier Punkte geholt. War der Heimsieg zum Auftakt gegen Erzgebirge Aue keine große Überraschung, sorgte das Remis beim Bundesligaabsteiger 1. FC Köln schon für mehr Aufsehen. Die Berliner, die in den letzten Jahren immer zumindest in der Nähe der Aufstiegsränge landeten, sind hier klarer Favorit.
0'
Einerseits hat Carl Zeiss den derzeitigen Tabellenführer Preußen Münster geschlagen, andererseits aber gegen den Halleschen FC, der überhaupt nicht gut in die neue Spielzeit startete, verloren. Man darf also gespannt darauf sein, welches Gesicht die Mannschaft heute zeigt. Über eines müssen wir aber noch reden, denn die Jenaer Fans haben eine ziemlich spektakuläre Aktion gestartet. Sie haben Diego Armando Maradona eingeladen und ihm angeboten vom Flughafentransfer bis zu den Hotelkosten alles zu übernehmen. Man wird es erfahren, ob der Weltstar in die Einladung, sich ein DFB-Pokalspiel anzuschauen, angenommen hat.
0'
Eine neue Runde im DFB-Pokal wird an diesem Wochenende eingeläutet und in diesem Spiel trifft ein Vertreter aus der 3. Liga auf einen Zweitligisten. Beide Teams sind schon auf Wettkampfmodus. Carl Zeiss Jena erwischte in Liga 3 einen sehr guten Start mit zwei Siegen. Doch danach blieb das Team aus dem Osten zwei Mal ohne Sieg. Nach einer Niederlage und einem Remis steht Jena nun auf Platz 7 in der 3. Liga. Aufgrund dieser Ergebnisse weiß man auch nicht so recht, wo die Mannschaft gerade leistungsmäßig steht.
0'
Hallo und herzlich willkommen zur 1. Runde im DFB-Pokal. Der FC Carl Zeiss Jena emüfängt Union Berlin.